Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Stahleigenschaften und Geschichte
Siedepunkthöhe
Dumb Mitt Romney Zitate

Der Bibliothekar von Basra: Eine wahre Geschichte des Irak für Kinder

Vergleiche Preise

Zusammenfassung

Der Bibliothekar von Basra ist wie der Untertitel besagt, Eine wahre Geschichte des Irak. Die Autorin und Illustratorin Jeanette Winter erzählt mit begrenzten Text- und Folkart-Illustrationen die dramatische wahre Geschichte, wie eine entschlossene Frau die Bücher der Basra-Zentralbibliothek während der Invasion des Irak gerettet hat. Dieses Buch wurde im Bilderbuchformat erstellt und ist ein hervorragendes Buch für Kinder von 8 bis 12 Jahren.

Der Bibliothekar von Basra: Eine wahre Geschichte des Irak

Im April 2003 erreicht die Invasion des Irak Basra, eine Hafenstadt.

Alia Muhammad Baker, der Hauptbibliothekar der Basra-Zentralbibliothek, ist besorgt, dass die Bücher zerstört werden. Wenn sie um Erlaubnis bittet, die Bücher an einen sicheren Ort zu bringen, lehnt der Gouverneur ihre Anfrage ab. Alia möchte, dass sie die Bücher retten kann.

Jede Nacht nimmt Alia heimlich so viele Bücher der Bibliothek mit, wie sie in ihr Auto passt. Wenn Bomben auf die Stadt treffen, werden Gebäude beschädigt und Brände ausgelöst. Wenn alle anderen die Bibliothek verlassen, sucht Alia die Hilfe von Freunden und Nachbarn der Bibliothek, um die Bücher der Bibliothek zu retten.

Mit Hilfe von Anis Muhammad, dem Besitzer des Restaurants neben der Bibliothek, seinen Brüdern und anderen, werden Tausende von Büchern zur sieben Meter langen Wand getragen, die die Bibliothek und das Restaurant trennt, über die Mauer geführt und im Restaurant versteckt . Obwohl die Bibliothek kurz darauf durch ein Feuer zerstört wurde, wurden 30.000 Bücher der Basra-Zentralbibliothek durch die heroischen Bemühungen der Bibliothekarin von Basra und ihrer Helfer gerettet.

Auszeichnungen und Anerkennung

2006 Bemerkenswerte Kinderbuchliste, Verband für Bibliotheksdienst für Kinder (ALSC) der American Library Association (ALA)

Naher Osten Buchpreise 2005, Middle East Outreach Council (MEOC)

Flora-Stieglitz-Straus-Preis für Sachbücher, Bank Street College of Education

Bemerkenswertes Kinderhandelsbuch im Bereich Social Studies, NCSS / CBC

Der Bibliothekar von Basra: Der Autor und Illustrator

Jeanette Winter ist Autorin und Illustratorin einer Reihe von Kinderbilderbüchern, darunter September Rosen, ein kleines Bilderbuch, das auf einer wahren Geschichte basiert, die nach den Terroranschlägen vom 11. September auf das World Trade Center in New York stattfand, Calavera Abecedario: Ein Tag des toten Alphabets, Mein Name ist Georgia, ein Buch über den Künstler Georgia O'Keeffe und Josefina, ein Bilderbuch, inspiriert von der mexikanischen Volkskünstlerin Josefina Aguilar.

Wangaris Friedensbäume: Eine wahre Geschichte aus Afrika, Biblioburro: Eine wahre Geschichte aus Kolumbien und Nasreen´s Secret School: Eine wahre Geschichte aus Afghanistan, Gewinnerin des Jane Addams Kinderbuchpreises 2010 in der Kategorie Bücher für jüngere Kinder, sind einige ihrer anderen wahren Geschichten. Winter hat auch Kinderbücher für andere Autoren illustriert, unter anderem von Tony Johnston.

In einem Harcourt-Interview, als sie gefragt wurde, woran sie hoffte, dass Kinder sich erinnern würden Der Bibliothekar von Basra, Jeanette Winter zitierte die Überzeugung, dass eine Person etwas bewegen und mutig sein kann. Sie hofft, dass Kinder sich erinnern, dass sie sich machtlos fühlen.

(Quellen: Harcourt-Interview, Simon & Schuster: Jeanette Winter, PaperTigers-Interview)

Der Bibliothekar von Basra: Die Illustrationen

Das Design des Buches ergänzt den Text. Auf jeder Seite befindet sich eine bunte Abbildung mit Text darunter. Die Seiten, die den Ansatz des Krieges beschreiben, sind Gelbgold. Mit der Invasion von Basra sind die Seiten ein düsterer Lavendel. Mit Sicherheit für die Bücher und Träume des Friedens sind die Seiten hellblau. Mit den Farben, die die Stimmung widerspiegeln, unterstreichen die Volkskunstillustrationen von Winter die einfache und zugleich dramatische Geschichte.

Der Bibliothekar von Basra: Meine Empfehlung

Diese wahre Geschichte zeigt sowohl die Auswirkungen, die eine Person haben kann, als auch die Auswirkungen, die eine Gruppe von Menschen haben kann, wenn sie zusammen mit einem starken Anführer wie der Bibliothekarin von Basra für eine gemeinsame Sache zusammenarbeiten. Der Bibliothekar von Basra macht auch darauf aufmerksam, wie wertvoll Bibliotheken und ihre Bücher für Einzelpersonen und Gemeinschaften sein können.

ich empfehle Der Bibliothekar von Basra: Eine wahre Geschichte des Irak für Kinder 8-12. (Harcourt, 2005. ISBN: 9780152054458)

Beliebte Kategorien

Top