Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Reduzierte Adverbklauseln
Brown v. Board of Education
Der Schnittschuss im Golf

E.T. Film veröffentlicht

Der Film E.T. der Außerirdische war ein Hit von dem Tag an, an dem es veröffentlicht wurde (11. Juni 1982) und wurde schnell zu einem der beliebtesten Filme aller Zeiten.

Die Handlung

Der Film E.T. der Außerirdische war etwa ein zehnjähriger Junge, Elliott (gespielt von Henry Thomas), der sich mit einem kleinen, verlorenen Außerirdischen anfreundete. Elliott nannte den Ausländer "E.T." und tat sein Bestes, um ihn vor Erwachsenen zu verbergen. Bald entdeckten Elliotts zwei Geschwister, Gertie (gespielt von Drew Barrymore) und Michael (gespielt von Robert MacNaughton) die Existenz von E. T. und halfen mit.

Die Kinder versuchten, E.T. ein Gerät bauen, damit er "nach Hause telefonieren" kann und so hoffentlich von dem Planeten gerettet wird, auf dem er versehentlich zurückgelassen wurde. Während der gemeinsamen Zeit verbrachten Elliott und E.T. eine so starke Bindung schaffen, dass wenn E.T. begann krank zu werden, ebenso Elliott.

Die Verschwörung wurde noch trauriger, als Agenten der Regierung den sterbenden E.T. und unter Quarantäne gestellt. Elliott, von der Krankheit seines Freundes bestürzt, rettet schließlich seinen Freund und flieht vor den verfolgenden Regierungsagenten.

Erkennen, dass E.T. würde nur wirklich besser werden, wenn er nach Hause gehen könnte, Elliott nahm E.T. zu dem Raumschiff, das für ihn zurückgekehrt war. Die beiden guten Freunde wussten, dass sie sich nie wieder sehen würden, und verabschiedeten sich.

Erstellen von E.T.

Sie Geschichte von E.T. hatte seine Anfänge in der eigenen Vergangenheit von Regisseur Steven Spielberg. Als Spielbergs Eltern 1960 geschieden wurden, erfand Spielberg ein imaginäres Alien, um ihn zu begleiten.

Mit der Idee eines liebenswerten Aliens arbeitete Spielberg mit Melissa Mathison (zukünftige Frau von Harrison Ford) am Set von Jäger des verlorenen Schatzes das Drehbuch schreiben.

Mit dem Drehbuch brauchte Spielberg den richtigen Alien, um E.T. Nach Ausgaben von 1,5 Millionen Dollar hat der E.T. Wir wissen und lieben jetzt in mehreren Versionen für Nahaufnahmen, Ganzkörperaufnahmen und Animatronik.

Berichten zufolge ist das Aussehen von E.T. basiert auf Albert Einstein, Carl Sandburg und einem Mops. (Persönlich kann ich den Mops definitiv in E.T. sehen.)

Spielberg gefilmt E.T. auf zwei sehr ungewöhnliche Weise. Erstens wurde fast der gesamte Film auf Augenhöhe der Kinder gedreht, wobei die meisten Erwachsenen dabei waren E.T. nur von etwa der Taille abwärts gesehen. Diese Perspektive erlaubte es auch erwachsenen Kinobesuchern, sich während des Films wie ein Kind zu fühlen.

Zweitens wurde der Film meist in chronologischer Reihenfolge gedreht, was keine gängige Praxis beim Filmen ist. Spielberg entschied sich für diesen Film, damit die Kinderschauspieler eine realistischere, emotionalere Reaktion auf E.T. im gesamten Film und vor allem während der Abreise von E.T.

E.T. War ein Hit!

E.T. der Außerirdische war ein Blockbuster-Film gleich nach seiner Veröffentlichung. Das Eröffnungswochenende brachte 11,9 Millionen Dollar ein E.T. blieb über vier Monate an der Spitze der Charts. Zu dieser Zeit war es der größte Film, der jemals gedreht wurde.

E.T. der Außerirdische wurde für neun Oscar-Verleihungen nominiert und gewann vier davon: Bearbeitung von Soundeffekten, visuelle Effekte, beste Musik (Original Score) und bester Sound. (Das beste Bild, das dieses Jahr gemacht hat Gandhi.)

E.T. hat die Herzen von Millionen berührt und ist einer der besten Filme geblieben, die alle gemacht haben.

Beliebte Kategorien

Top