Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Französische Witze
Die Rolle der Regierung in der Wirtschaft
Die Nähmaschine und die Textile Revolution

Berechnung des Lesepegels mit der Flesch-Kincaid-Skala

Schreiben Sie in einer angemessenen Klassenstufe? Es gibt verschiedene Maßstäbe und Berechnungen, um den Wert zu ermitteln Lesbarkeit oder Notenstufe einer Schrift. Eine der häufigsten Skalen ist die Flesch-Kincaid-Skala.

Sie können den Flesch-Kincaid-Lesegrad für ein Papier bestimmen, das Sie leicht in Microsoft Word © geschrieben haben. Dafür gibt es ein Werkzeug, auf das Sie über Ihre Menüleiste zugreifen.

Sie können entweder ein gesamtes Papier berechnen oder einen Abschnitt markieren und dann berechnen.

1. Gehen Sie zu TOOLS und wählen Sie Optionen und Rechtschreibung und Grammatik aus2. Markieren Sie das Kästchen CHAMM GRAMMAR WITH SPELLING3.Markieren Sie das Kästchen SHOW READABILITY STATISTICS und wählen Sie OKAY4. Um jetzt die Lesbarkeitsstatistik zu erstellen, wählen Sie in der Symbolleiste oben auf der Seite die Option SPELLING AND GRAMMAR aus. Das Tool wird die empfohlenen Änderungen durchgehen und am Ende Lesbarkeitsstatistiken bereitstellen.

Berechnung der Lesbarkeit eines Buches

Sie können eine Formel verwenden, um den Flesch-Kincaid-Lesepegel selbst zu berechnen. Dies ist ein gutes Werkzeug, um herauszufinden, ob ein Buch Sie herausfordert.

1. Wählen Sie einige Absätze aus, die Sie als Basis verwenden möchten.2. Berechnen Sie die durchschnittliche Anzahl der Wörter pro Satz. Multiplizieren Sie das Ergebnis mit 0,393. Berechnen Sie die durchschnittliche Anzahl der Silben in Wörtern (zählen und dividieren). Multiplizieren Sie das Ergebnis mit 11,84. Addieren Sie die beiden Ergebnisse zusammen5. 15,59 abziehen

Das Ergebnis ist eine Zahl, die einer Klassenstufe entspricht. Zum Beispiel ist ein Wert von 6,5 ein Ergebnis der sechsten Klasse.

Beliebte Kategorien

Top