Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Französische Witze
Die Rolle der Regierung in der Wirtschaft
Die Nähmaschine und die Textile Revolution

Das Glaubensbekenntnis der Apostel

Das Glaubensbekenntnis der Apostel wird wie das Glaubensbekenntnis in Nicaragua weithin als Glaubensbekenntnis der westlichen christlichen Kirchen (sowohl römisch-katholisch als auch protestantisch) akzeptiert und von mehreren christlichen Konfessionen als Teil von Gottesdiensten verwendet. Es ist das einfachste aller Glaubensbekenntnisse.

Einige evangelikale Christen lehnen das Glaubensbekenntnis ab - insbesondere seine Rezitation, nicht wegen seines Inhalts - nur weil es nicht in der Bibel zu finden ist.

Ursprünge des Glaubensbekenntnisses der Apostel

Die Theorie oder Legende der Antike nahm den Glauben an, dass die 12 Apostel die Autoren des Glaubensbekenntnisses der Apostel waren. Heute sind sich biblische Gelehrte einig, dass das Glaubensbekenntnis irgendwann zwischen dem zweiten und neunten Jahrhundert entwickelt wurde, und höchstwahrscheinlich entstand das Glaubensbekenntnis in seiner vollen Form um 700 n. Chr.

Das Glaubensbekenntnis wurde verwendet, um die christliche Lehre zusammenzufassen und als Bekenntnis zur Taufe in den römischen Kirchen zu dienen.

Es wird angenommen, dass das Glaubensbekenntnis der Apostel ursprünglich formuliert wurde, um die Ansprüche des Gnostizismus zu widerlegen und die Kirche vor frühen Häresien und Abweichungen von der orthodoxen christlichen Lehre zu schützen. Das Glaubensbekenntnis nahm zwei Formen an: eine kurze, die als altrömische Form bekannt war, und die längere Erweiterung des alten römischen Glaubensbekenntnisses, die so genannte Empfangsform.

Weitere Informationen zu den Ursprüngen des Glaubensbekenntnisses finden Sie in der Catholic Encyclopedia.

Das Glaubensbekenntnis der Apostel in modernem Englisch

(Aus dem Buch des gemeinsamen Gebets)

Ich glaube an Gott, den allmächtigen Vater,Schöpfer des Himmels und der Erde.

Ich glaube an Jesus Christus, seinen einzigen Sohn, unseren Herrn.Wer wurde vom Heiligen Geist empfangen,geboren von der Jungfrau Maria,litt unter Pontius Pilatus,wurde gekreuzigt, starb und wurde begraben;Am dritten Tag stand er wieder auf;er stieg in den Himmel auf,er sitzt zur Rechten des Vaters,und er wird kommen, um die Lebenden und die Toten zu richten.

Ich glaube an den Heiligen Geist.die heilige katholische Kirchedie Gemeinschaft der Heiligen,die Vergebung der Sünden,die Auferstehung des Körpersund das ewige Leben.

Amen.

Das Glaubensbekenntnis der Apostel in traditionellem Englisch

Ich glaube an Gott den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde.

Und in Jesus Christus sein einziger Sohn, unser Herr; der vom Heiligen Geist empfangen wurde, geboren von der Jungfrau Maria, unter Pontius Pilatus gelitten, gekreuzigt, tot und begraben wurde; er stieg in die Hölle hinab; am dritten Tag ist er von den Toten wieder auferstanden; er stieg in den Himmel auf und setzte sich zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters; von dort soll er kommen, um die Toten und die Toten zu richten.

Ich glaube an den Heiligen Geist. die heilige katholische Kirche; die Gemeinschaft der Heiligen; die Vergebung der Sünden; die Auferstehung des Leibes; und das ewige Leben.

Amen.

Altes römisches Glaubensbekenntnis

Ich glaube an Gott den Vater, den Allmächtigen.und in Christus Jesus sein einziger Sohn, unser Herr,Wer wurde aus dem Heiligen Geist und der Jungfrau Maria geborenWer unter Pontius Pilatus gekreuzigt und begraben wurde,am dritten Tag stieg wieder von den Toten,in den Himmel aufgestiegen,sitzt zur Rechten des Vaters,Von dort wird er kommen, um die Lebenden und die Toten zu richten.und im Heiligen Geistdie heilige Kircheder Erlass von Sünden,die Auferstehung des Fleisches[das ewige Leben].

* Das Wort "katholisch" im Apostolischen Glaubensbekenntnis bezieht sich nicht auf die römisch-katholische Kirche, sondern auf die universelle Kirche des Herrn Jesus Christus.

Beliebte Kategorien

Top