Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Erfahren Sie, was das Verhältnis zwischen Student und Fakultät bedeutet (und was es nicht tut)
Fotorealismus: Was ist der Punkt?
Wörter übersetzen

Die Auslosung neuer religiöser Bewegungen

Die religiöse Welt ist vielfältig. Zuvor waren die Gemeinschaften eher religiös homogen. Die Vereinigten Staaten zum Beispiel waren fast ausschließlich christlich oder nicht religiös, mit einigen Minderheitenreligionen in ihren eigenen lokalen Gemeinschaften.

Heute kann eine einzelne Gemeinschaft jedoch leicht verschiedene Religionen umfassen. Einige von ihnen sind ältere, traditionellere Religionen, die häufig durch Einwanderung in die Vereinigten Staaten gebracht werden (wie Shinto oder Zoroastrianismus, ganz zu schweigen von Mainstream-Religionen wie Judentum und Islam).

Weiterlesen: Vielfalt in der modernen Religion Weiterlesen: Warum Menschen neuen religiösen Bewegungen gegenüber misstrauisch sind

Das moderne Leben ansprechen

Ältere Religionen haben manchmal Probleme mit diesem Thema. Zwar können Sie ältere Ideen durchaus auf die moderne Welt übertragen, aber dies erfordert häufig mehr Interpretation. In den heiligen Schriften des Judentums, des Christentums und des Islams zum Beispiel werden Probleme und Sorgen von Menschen vor 2500, 2000 und vor 1400 Jahren direkt angesprochen, aber diese Bedenken sind nicht unbedingt die Bedenken der modernen Menschen.

Multikulturalismus

Religiöse und philosophische Gedanken aus dem Osten waren besonders einflussreich. Während sicherlich nicht jede neue religiöse Bewegung auf sie zurückgreift, reflektieren viele Konzepte wie Karma, Reinkarnation, Yin und Yang, Chakren, Meditation und viele mehr.

Selbstentdeckung

Synkretismus

Auch hier hat die Verbesserung der Kommunikation und Bildung viel zu tun. In den vergangenen Jahrzehnten war das Wissen und die Erfahrung der Durchschnittsmenschen mit verschiedenen Kulturen, Religionen, Philosophien und Ideologien ziemlich begrenzt. Heute leben wir in einem Meer von Informationen, von denen viele Inspiration finden.

Enttäuschung und Erkundung Manche Menschen wenden sich zumindest vorübergehend neuen religiösen Bewegungen zu, gerade weil sie im krassen Gegensatz zu traditionellen Religionen stehen.

Wenn jemand in der Religion seiner Erziehung unglücklich war, hatte er das Gefühl, er müsste sich entweder damit auseinandersetzen, oder er würde aufhören. Heute gibt es mehr Möglichkeiten. Was sie jedoch zu ihrer eigenen Religion gemacht hat, ist oft auch in anderen Mainstream-Religionen präsent, nicht aber in der neuen religiösen Bewegung, die sie anzieht.

Einige dieser Menschen finden eine neue Liebe zur Religion. Andere wiederum gehen zu anderen Religionen über oder werden nicht religiös (oder kehren sogar zu ihrem alten Glauben zurück). Es hängt davon ab, ob sie in ihrem neuen Glauben eine wirkliche Bedeutung finden oder ob die Anziehungskraft hauptsächlich auf Rebellion beruht.

Beliebte Kategorien

Top