Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Stahleigenschaften und Geschichte
Siedepunkthöhe
Dumb Mitt Romney Zitate

Bethpage Black

Bethpage Black ist der häufig verwendete Name für einen der fünf Golfplätze des Bethpage State Park in Farmingdale, New York, auf Long Island. Die fünf Kurse heißen Black, Red, Blue, Yellow und Green, so dass "Bethpage Black" die Abkürzung für den Black Course im Bethpage State Park ist.

Bethpage Black wird wahrscheinlich als eine der härtesten angesehen das härteste öffentliche Golfplätze in den Vereinigten Staaten.

Tatsächlich empfiehlt die Einrichtung, dass nur Spieler mit niedrigem Handicap Black spielen, und es gibt sogar ein Warnschild, das den Golfer darauf hinweist, dass der Black Course eine große Herausforderung darstellt und nur von erfahrenen Golfern gespielt werden sollte.

Neben seiner Länge und dem manchmal schwierigen Gelände ist "The Black" für enge Fairways, hohe Grob- und kleine Grüns bekannt und die Bunker befinden sich in gefährlichen Positionen.

Die Platzierungen verschiedener Golfplätze in Zeitschriften liegen in der Regel auf Bethpage Black und wurden zu verschiedenen Zeiten als bester städtischer Golfplatz in Amerika bewertet.

• Adresse: 99 Quaker Meetinghouse Road, Farmingdale, NY 11753• Telefon: Allgemeine Informationen - (516) 249-0700; Pro-Shop - (516) 249-4040• Website: State Park-Seiten oder Bethpage Pro-Shop-Seiten

Fotogalerie / Kurstour: Sehen Sie sich unsere Bethpage Black-Fotogalerie an, um sich jedes Loch auf dem Platz anzusehen.

Kann ich bei Bethpage Black spielen?

Ja. Alle fünf Golfplätze im Bethpage State Park, einschließlich des Black Course, sind für die Öffentlichkeit zugänglich.

Das liegt daran, dass sie der Öffentlichkeit gehören. Die Bethpage-Golfplätze befinden sich im Besitz des New York State Office of Parks, Recreation and Historic Preservation.

Es gibt jedoch Einschränkungen für den Black-Kurs: Die Abschlagzeiten sind auf einen Golfspieler pro Monat begrenzt, und es sind keine Wagen erlaubt (nur zu Fuß).

Der Pro-Shop empfiehlt außerdem, dass der Black Course nur von Golfern mit niedrigem Handicap gespielt werden sollte.

Startzeiten werden persönlich, per Fax oder per Telefon (nicht online) entgegengenommen. Walk-Ups sind erlaubt, aber Sie sollten frühzeitig dorthin kommen - Golfer ohne Reservierung kampieren oft über Nacht, um sicherzustellen, dass sie am nächsten Tag spielen können. In dieser .pdf-Datei auf der New York State Parks-Website finden Sie Informationen zu den Reservierungen von Black Course.

Der Black Course ist montags geschlossen, außer wenn der Montag in einen Feiertag fällt.

Bethpage Black Course Origins und Architekt

Bethpage Black ist in der Golfwelt so berühmt, weil es als eines der Top-Designs von A.W. Tillinghast Tillinghast ist eine Legende im Golfplatzdesign und wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in einer Zeit als "goldenes Zeitalter des Golfplatzdesigns" bezeichnet.

Die Golfgeschichte des Anwesens geht auf das Jahr 1931 zurück, als ein Grundstück von 1.386 Hektar Land von der Long Island State Park Commission erworben wurde. Ein bereits bestehender privater Country Club, der Lenox Hills Country Club, grenzte bereits an das Anwesen an und wurde 1932 vom Staat übernommen und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Der Neubau wurde durch das Werksentlastungsprogramm des New Deal durchgeführt. Tillinghast wurde mit dem Bau von drei neuen Kursen beauftragt, aus denen Blau, Rot und Schwarz wurden.

Das Clubhaus wurde am 10. August 1935 eingeweiht.

Der Black Course wurde 1936 auf einer damals noch sehr langen Länge von 6.783 Metern eröffnet und erlangte fast sofort den Ruf eines der schwierigsten Layouts des Landes.

Der Architekt Rees Jones wurde 1997 mehrere Jahre lang renoviert.

Bethpage Black Pars, Birdien, Bewertungen, Harzards und Turfs

Die hier aufgeführten Hole-by-Hole-Yards und -Pars sind für die Blue Tees, die Meisterschafts-Tees für das tägliche Spiel. Die Yards stammen von einer Bethpage Black Scorecard, die auf der Website des Pro Shops angezeigt wird.

Nr. 1 - Par 4 - 430 MeterNr. 2 - Par 4 - 389 MeterNr. 3 - Par 3 - 158 MeterNr. 4 - Par 5 - 517 MeterNr. 5 - Par 4 - 478 MeterNr. 6 - Par 4 - 408 MeterNr. 7 - Par 5 - 553 MeterNr. 8 - Par 3 - 210 MeterNr. 9 - Par 4 - 460 MeterOut - Par 36 - 3675 MeterNein.

10 - Par 4 - 502 MeterNr. 11 - Par 4 - 435 MeterNr. 12 - Par 4 - 501 MeterNr. 13 - Par 5 - 608 MeterNr. 14 - Par 3 - 161 MeterNr. 15 - Par 4 - 478 MeterNr. 16 - Par 4 - 490 MeterNr. 17 - Par 3 - 207 MeterNr. 18 - Par 4 - 411 MeterIn - Par 35 - 3793 MeterInsgesamt - Par 71 - 7468 Meter

Die USGA-Kursbewertung für die Meisterschafts-Tees beträgt 78,1 und die USGA-Steigungsbewertung ist 152. Sie werden feststellen, dass die hinteren Neunen besonders lang sind, wobei zwei Par-4 über 500 Yards und eine weitere bei 490 Yards liegen. und das einzige Par-5 auf der Rückseite ist mehr als 600 Meter.

Bei Bethpage Black gibt es zwei weitere T-Shirts:

  • White Tees: 6.684 Yards, Par 71, Platzierung 73,1, Steigung 140;
  • Red Tees: 6.223 Yards, Par 71, Platz 71 für Männer und 77,8 für Frauen, Steigungswert von 137 für Männer und 150 für Frauen.

Die durchschnittliche Grünfläche bei Bethpage Black beträgt 5.500 Quadratfuß. Es gibt 75 Sandbunker auf dem Platz, aber nur ein Wasserhindernis.

Bermudagrass wird auf den Tees verwendet. Die Fairways sind eine Mischung aus Kentucky-Bluegrass und Zoysiagrass. Die Grüns haben Bentgrass und mehrjähriges Weidelgras. Der Raue ist mehrjähriger Weidelgras.

Fototour durch Bethpage Black

Wichtige veranstaltete Turniere

Wichtige Turniere, die bei Bethpage Black gespielt wurden, und ihre Gewinner (klicken Sie auf die Jahre, um die endgültigen Ergebnisse anzuzeigen und lesen Sie eine Zusammenfassung dieser Turniere):

  • 2002 US Open: Tiger Woods
  • US Open 2009: Lucas Glover
  • 2012 Die Barclays: Nick Watney
  • 2016 Die Barclays: TBD

Der Kurs ist auch jedes Jahr Schauplatz der New York State Open. Dort werden 2019 PGA Championship und 2024 Ryder Cup ausgetragen.

Mehr über den Bethpage Black Course

  • Wie gesagt, A.W. Tillinghast entwarf die Black, Red und Blue-Kurse des Bethpage State Park. Der ursprüngliche Lenox Hills Country Club-Kurs ist der sogenannte Green-Kurs.Der gelbe Platz der Einrichtung wurde 1958 von Alfred Tull entworfen.

     

  • Der Black Course war einer der letzten Entwürfe von Tillinghast. Laut der Pro-Shop-Website sagt Tillinghast, die Legende: "... saß zuletzt mit einer Flasche in der Hand unter einem Baum auf dem Schwarzen, bevor er vom Gelände stürmte, um nie wieder den Kurs zu betreten."

     

  • Alle fünf Golfplätze in Bethpage beginnen im Clubhaus. Jährlich werden mehr als 300.000 Golfrunden gespielt, davon 35.000 im Black.

     

  • Die öffentliche 5-Gänge-Anlage im Bethpage State Park wird manchmal als "Country Club des Volkes" bezeichnet.

     

  • Im Jahr 1940 besiegte Sam Snead Byron Nelson in einer Ausstellung, die in Bethpage Black gespielt wurde. Danach nannte Snead den Platz "einen unfairen Test des Golfsports". Bethpage spielt solche Aussagen gern ab, da sie ihren Ruf als sehr schwierigen Golfplatz auszeichnet.

     

  • Der Black Course war 1997 für fast ein Jahr geschlossen, da der Architekt Rees Jones die USGA vor den US Open 2002 renoviert hatte.

     

  • Als die US Open 2002 in Bethpage Black ausgetragen wurde, wurde der Platz der erste staatseigene Golfplatz, der die nationale Meisterschaft der Vereinigten Staaten ausrichtete.

Beliebte Kategorien

Top