Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Erfahren Sie, was das Verhältnis zwischen Student und Fakultät bedeutet (und was es nicht tut)
Fotorealismus: Was ist der Punkt?
Wörter übersetzen

"Die Erfindung der Flügel" von Sue Monk Kidd - Diskussionsfragen

Die Erfindung der Flügel ist der dritte Roman von Sue Monk Kidd. Sie zuerst, Das geheime Leben von Bienen, war ein Lieblingsclub des Buchclubs, der Gruppen in den 1960er Jahren die Gelegenheit bot, Rassenfragen im Süden zu diskutieren. Im Die Erfindung der FlügelKidd kehrt zu den Themen der Rasse und des Südens zurück, diesmal gegen die Sklaverei im frühen neunzehnten Jahrhundert. Kidds Roman ist Fiktion, aber historische Fiktion, bei der eine der Hauptfiguren auf einer wahren historischen Figur basiert - Sarah Grimke.

Diese Fragen sollen zum Kern des Romans werden und Buchclubs helfen, die vielen Facetten von zu diskutieren Die Erfindung der Flügel.

Spoiler-Warnung: Diese Fragen enthalten Details aus dem gesamten Roman, einschließlich des Endes. Beenden Sie das Buch, bevor Sie weiterlesen.

  1. Der Roman wird als Geschichte über zwei Charaktere, Sarah und Handful, präsentiert. Denken Sie, dass ihre Beziehung zueinander von zentraler Bedeutung für ihre Entwicklung ist? Oder war die Chance, zwei Perspektiven zu lesen, wichtiger als die tatsächliche Beziehung?
  2. Dies ist auch ein Roman über Familienbeziehungen und Geschichte, insbesondere aus der Sicht der Frauen in der Geschichte. Besprechen Sie Sarahs Beziehung zu ihrer Mutter und ihren Schwestern und Handfuls zu ihrer Mutter und Schwester. Wie haben diese anderen Frauen definiert, wer Sarah und Handful wurden?
  3. Charlottes Story Quilt ist ihr größter Schatz. Warum denkst Du, das ist? Wie prägt die Fähigkeit, die eigene Geschichte zu erzählen, die Identität?
  1. Sarahs Familiengeschichte beruht auf Sklaverei. Warum musste Sarah all die Dinge, die ihrer Mutter und ihrer Familie, der Charleston-Gesellschaft, der schönen Ornamentik, dem Ruf und sogar dem Ort, am Herzen lagen, überlassen, um mit ihren persönlichen Überzeugungen leben zu können? Womit konnte sie am schwersten brechen?
  2. Religion ist im gesamten Roman von Bedeutung, und Kidd gibt den Lesern die Möglichkeit, viele Seiten der Kirche aus dem frühen 19. Jahrhundert zu sehen: die weiße Hochkirche im Süden, die die Sklaverei verteidigte; die schwarze Kirche im Süden mit ihrer Befreiungstheologie; und die Quäker-Kirche mit ihren fortschrittlichen Vorstellungen von Frauen und Sklaven sowie der Ablehnung von schönen Kleidern und Feiern. Sklaverei ist einer der Schlüssel zum Verständnis der komplexen Geschichte der Kirche in Amerika. Besprechen Sie, wie der Roman das ans Licht bringt? Was hat Sie dazu gebracht, über die Rolle der Kirche nachzudenken?
  1. Waren Sie überrascht zu erfahren, dass selbst unter Abolitionisten die Idee der Rassengleichheit radikal war?
  2. Warst du überrascht von den Reaktionen der Grimke-Schwestern im Norden? Wussten Sie, wie stark Frauen begrenzt waren?
  3. Sogar die Verbündeten der Grimkes schlugen vor, dass sie ihre feministischen Ansichten zurückhalten, weil sie der Meinung waren, dass dies die Ursache der Abschaffung verletzen würde. Tatsächlich spaltete es die Bewegung. Denken Sie, dass dieser Kompromiss gerechtfertigt war? Dachten Sie, die Schwestern hätten das Recht, es nicht zu schaffen?
  4. Waren Sie überrascht, als Sie von einer der für Sklaven üblichen Strafen wie dem Arbeitshaus oder der einbeinigen Strafe erfuhren? Waren Ihnen noch andere Teile der Geschichte der Sklaverei neu, beispielsweise die Informationen über Denmark Vessey und die geplante Revolte? Hat Ihnen dieser Roman neue Perspektiven auf die Sklaverei gegeben?
  5. Wenn Sie die letzten Romane von Sue Monk Kidd gelesen haben, wie hat sich das hier vergleichen lassen? Bewertung Die Erfindung der Flügel auf einer Skala von 1 bis 5. 
  • Die Erfindung der Flügel von Sue Monk Kidd wurde im Januar 2014 veröffentlicht
  • Es wurde vor seiner Veröffentlichung für Oprah's Book Club ausgewählt
  • Herausgeber: Viking Adult
  • 384 Seiten

Beliebte Kategorien

Top