Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Französische Witze
Die Rolle der Regierung in der Wirtschaft
Die Nähmaschine und die Textile Revolution

10 Tipps zum Befreien von Fruchtfliegen

Fruchtfliegen sind wahrscheinlich die hartnäckigsten Schädlinge in der Speisekammer. Diese kleinen Fliegen brüten schnell und bleiben lange Zeit, nachdem Sie Ihre Früchte und Gemüse geworfen haben. Fruchtfliegen loszuwerden erfordert Geduld und Intelligenz.

Wenn Sie mit diesen lästigen Schädlingen am Ende sind, nehmen Sie sich ein paar Minuten, um diese Tipps zu lesen, um Fruchtfliegen loszuwerden. Sie müssen gründlich eliminiert werden alles die potenziellen Brutplätze in Ihrem Zuhause.

1. Entsorgen Sie verrottendes Obst und Gemüse

Das wichtigste zuerst. Sobald Sie einige Fruchtfliegen sehen, müssen Sie Ihre Produkte reinigen. Alles, was jenseits der reifen, tropfenden oder aufgeschnittenen oder aufgebrochenen Flüssigkeit ist, muss verschwinden. Werfen Sie es nicht einfach in den Müll- oder Kompostbehälter (es sei denn, Ihr Kompostbehälter befindet sich im Freien und befindet sich in einiger Entfernung von Ihrem Haus). Packen Sie es ein und bringen Sie es in den Müll. Bereinigen Sie dann den Rest, der zurückbleibt.

2. Schrubben Sie die Recycling-Dosen

Wenn es süß oder fermentiert ist, mit etwas Feuchtigkeit, ist es ein geeigneter Lebensraum für Fruchtfliegen. Leere Getränkedosen, Weinflaschen und Bierdosen passen perfekt zu dieser Rechnung. Nehmen Sie alle Ihre Flaschen und Dosen zur Abholung mit. Reinigen Sie den Behälter dann gründlich, um Bier, Wein oder Saft zu entfernen.

3. Nehmen Sie alle Kompostreste draußen mit

Wenn Sie Ihre Küchenabfälle kompostieren und Obstfliegen herumschwirren, ist es Zeit, den Kompostbehälter auszuräumen. Bis Sie Ihren Befall unter Kontrolle haben, müssen Sie die Produktabfälle direkt auf Ihren Komposthaufen im Freien bringen. Leeren Sie alle Kompostbehälter, die Sie im Haus aufbewahren, und reinigen Sie sie ebenfalls gut.

4. Ersetzen Sie alte Schwämme, Mops oder Entwirrte

Fruchtfliegen können sich auch auf sauren Schwämmen oder Mopps brüten. Wenn Sie Ihren Küchenschwamm oder Ihre Wischmop-Mine in der letzten Zeit nicht gewechselt haben, ersetzen Sie sie. Werfen Sie alle wiederverwendbaren Geschirrtücher in die Wäsche.

5. Reinigen Sie Ihre Gerichte sofort

Warten Sie nicht bis zum Ende des Tages, um Ihr Geschirr zu waschen, besonders wenn es Rückstände wie Gelee oder Wein gibt. Zumindest spülen Sie das Geschirr gründlich ab, um etwaige Lebensmittel- oder Getränkestückchen zu entfernen. Wenn Sie Reste in den Müll kratzen, bringen Sie den Müll sofort nach draußen. Wenn Sie eine Geschirrspülmaschine haben, spülen Sie das Geschirr ab und laden Sie es, und führen Sie die Ladung so schnell wie möglich aus.

6. Überprüfen Sie die Lagerplätze für Kartoffeln und Zwiebeln

Die meisten Leute lagern Kartoffeln, Zwiebeln und anderes Wurzelgemüse in einem kühlen dunklen Behälter oder Schrank. Wenn die Fruchtfliegen fortbestehen, überprüfen Sie diese Lagerbereiche auf alte, verrottete Produkte. Nur eine alte Kartoffel reicht aus, um eine Fruchtfliegenbevölkerung in Ihrer Küche am Laufen zu halten. Entsorgen Sie weiche oder matschige Kartoffeln oder Zwiebeln und reinigen Sie den Behälter, bevor Sie ihn mit neuen füllen.

7. Setze ein paar Essigfallen in Problemzonen

Manchmal ist es am schnellsten, eine Population von Insektenschädlingen zu beseitigen, indem man die erwachsenen reproduktiven Tiere auslöscht. Zum Glück sind Fruchtfliegen gar nicht so schlau. Wenn etwas in der Ferne nach vergorenem Obst riecht, taucht es direkt ein. Legen Sie einige Apfelessigfallen um die Problemzonen in Ihrem Zuhause, und Sie können schnell eine große Anzahl von Fruchtfliegen loswerden. Sie können innerhalb weniger Minuten eine Essigfalle mit Dingen herstellen, die Sie wahrscheinlich bereits in Ihrem Haus haben.

8. Reparieren Sie langsame Abläufe und halten Sie die Sanitäranlagen sauber

Fruchtfliegen sind nicht über dem Dreck zu leben, und dazu gehört auch der Dreck in Ihren Abwasserleitungen. Wenn sich in Ihrem Haus langsame Abläufe befinden, kann in Ihren Pfeifen genügend organisches Material hängen, um eine wachsende Population von Fruchtfliegen zu unterstützen. Sie können einige Plastikverpackungen für ein paar Tage über verdächtige Abflüsse kleben, um nach Fruchtfliegen zu suchen. Wenn Sie Erwachsene auf der Unterseite des Kunststoffs sehen, haben Sie etwas Zucht im Abfluss. Beheben Sie alle Probleme mit der Entwässerung. Gießen Sie kochendes heißes Wasser in die Abläufe, um angesammelte Ablagerungen zu lösen. Wenn dies möglich ist, können Sie auch eine feste Bürste verwenden, um das Rohrinnere zu reinigen und von Ablagerungen zu befreien.

9. Reinigen Sie die Küche gründlich.

Sie wären überrascht, wo sich in einer Küche Essensstücke ansammeln können. Wenn Sie einen besonders hartnäckigen Befall mit Fruchtfliegen haben, kann etwas Ellenbogenfett erforderlich sein, um alle Nahrungsquellen zu entfernen. Wie wäre es mit der Lippe Ihrer Küchenspüle, könnten sich darunter Speisereste befinden? Reinigen Sie die Auffangschalen des Brenners und heben Sie, wenn möglich, das Kochfeld an, um verschüttete Speisen zu entfernen. Verschüttetes Saft kann klebrige Stellen unter dem Kühlschrank hinterlassen.

10. Wenn Sie Ihre Konserven selbst herstellen, stellen Sie sicher, dass Ihre Deckel vollständig verschlossen sind.

Dies gilt sicherlich nicht für alle, aber Probleme mit Fruchtfliegen können manchmal auf ein nicht ordnungsgemäß verschlossenes Gefäß mit Obstkonserven oder einem anderen Konservenprodukt für zu Hause zurückgeführt werden. Wenn Sie einen Vorrat an hausgemachten Gelees oder Saucen bereithalten, nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Siegel zu überprüfen. Sie möchten sowieso nichts aus einem nicht ordnungsgemäß verschlossenen Glas essen, oder?

Beliebte Kategorien

Top