Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Französische Witze
Die Rolle der Regierung in der Wirtschaft
Die Nähmaschine und die Textile Revolution

Medizinische Fakten und Geschichte von Terri Schiavo

In der Debatte darüber, was mit Terri Schiavo passieren sollte, verlieren viele die Fakten und den Hintergrund der medizinischen Vorgeschichte von Terri.Terri Schiavo hatte eine Bulimie, die ein Kaliumungleichgewicht verursachte, das wiederum einen Herzstillstand verursachte. Diese Absperrung des Blutflusses zu ihrem Gehirn, von dem viele dann starben. Heute ist ihr Schädel größtenteils mit Rückenmarksflüssigkeit gefüllt, nicht mit Gehirnsubstanz.

Terri Schiavo: Opfer von Bulimie oder körperlicher Misshandlung?

Am 25. Februar 1990 erlitt Terri einen Herzstillstand aufgrund eines Kaliumungleichgewichts. Gerade einmal 27 Jahre alt, hat sie das Bewusstsein nie wieder erlangt. Terri Schiavos Kalium-Ungleichgewicht wurde durch einen lebenslangen Kampf mit ihrem Gewicht verursacht. Sie war mollig und schüchtern als Kind. Erst als sie 65 Pfund abnahm, kümmerten sich die Männer um sie, darunter auch ihren zukünftigen Ehemann Michael Schiavo. Das Gewicht zu halten erwies sich jedoch als schwierig, und Terri griff auf drastische Maßnahmen zurück. Sie entwickelte eine Bulimie und musste sich nach dem Essen übergeben. Sie versuchte mit Flüssigkeiten zu überleben.

Es ist ironisch, dass eine Frau, deren Gehirn aufgrund ihrer Bemühungen, das Essen zu vermeiden, gestorben ist, zum Zentrum einer Kontroverse darüber wird, ob eine Magensonde beibehalten werden muss, um ihren Körper am Leben zu erhalten. Es ist auch traurig, weil ihre Bulimie selten in den Nachrichten erwähnt wird. Terri Schiavos Zustand könnte für diejenigen eine Lehre sein, deren Obsession mit Nahrungsmitteln und Körperbild sie zu Essstörungen führen.

Terri Schiavos Eltern bestreiten, dass sie eine Essstörung hatte und glauben, dass Michael Schiavo etwas mit ihrem Zustand zu tun hatte. Ein Knochenscan von 1991 weist auf traumatische Verletzungen an Rippen, Gelenken, Knien, Knöcheln, mehreren Wirbeln und am rechten Oberschenkel hin. Einige behaupten, dass dieses körperliche Trauma den Zustand von Terri Schiavo verursacht habe, und deshalb wollte Michael Schiavo die Sonde entfernen, weil er Angst hat, sie würde sich erholen und gegen ihn aussagen.

Die Gerichte haben diese Behauptungen weder für glaubwürdig gehalten noch glauben sie, dass Michael ein schwieliger Ehemann ist. Michael Schiavo weigerte sich anfangs, ihren Zustand zu akzeptieren - als sie ursprünglich ins Krankenhaus gebracht wurde, war sie vielleicht einfach wegen ihrer Zeit ohne Sauerstoff als DOA bezeichnet worden, aber Michael war unnachgiebig, dass sie versuchen, sie zu retten. Alle Traumata in Terris Knochen sind konsistent mit ihrem Herzstillstand, Sturz, nachfolgender Herz-Lungen-Wiederbelebung und Wiederbelebung. Es gibt auch unbestreitbare Beweise für ihre Essstörung.

Dieser Nachweis reichte aus, um Michael eine Entschädigung in Höhe von USD 1 Mio. für einen Antrag auf medizinische Kunstfehler zu erhalten. Eine Jury stimmte mit Michael überein, dass Terris Ärzte ihre Bulimie nicht diagnostizieren konnten. Hätte es echte Beweise dafür gegeben, dass ihr Zustand das Ergebnis von Missbrauch gewesen wäre, hätten die Anwälte dies alles getan, was es wert war.

Wo ist Terri Schiavos Gehirn?

Eine der zentralen Fragen bei Terri Schiavo ist die Existenz oder Abwesenheit ihres Gehirns, insbesondere der Großhirnrinde. Der Herzstillstand, den Terri erlitt, stoppte den Blutfluss zu ihrem Gehirn. Dies tötete wiederum Gehirnzellen und führte zu einer langfristigen Verschlechterung ihres Gehirns, da ihr Körper abgestorbenes Gewebe reabsorbiert.

Ein 1996 aufgenommener CT-Scan zeigte tiefe Anomalien. Ein durchgeführtes EEG zeigt, dass keine elektrische Aktivität vorliegt. Im Jahr 2002 zeigte ein CAT-Scan eine massive Atrophie. Anstelle von normalem Hirngewebe bleiben fast nur Bindegewebe und Rückenmarksflüssigkeit übrig. Abgesehen von einem Hirnstamm, der einige autonome Funktionen aufrecht erhält, hat sie einfach kein Gehirn.

Dies ist kein Zustand, für den es Medikamente oder Therapien gibt. Wenn dein Gehirn weg ist, ist es für immer verschwunden. Einige beschreiben Terri Schiavo als "Gehirnschaden", aber das ist ebenso unverantwortlich wie ungenau. Es ist aus dem gleichen Grund getan, dass einige sie als "Frau" bezeichnen. Schiavo statt der richtigeren "Frau" Schiavo: irreführen. Terri Schiavo ist auf die gleiche Weise "hirngeschädigt" wie ein Vierfachamputierter "Armschaden".

Alle von Michael Schiavo angestellten Ärzte und alle von den Gerichten angestellten unabhängigen Ärzte haben zugestimmt: Terri Schiavo befindet sich in einem beständigen vegetativen Staat. Keine andere Schlussfolgerung ist möglich, da keine Großhirnrinde vorhanden ist. Ärzte, die von Terris Eltern angeheuert wurden, haben diese Diagnose bestritten, jedoch nicht in einer substanziellen Weise, die die Gerichte ernst nehmen konnten. Diese Ärzte erklären nicht, warum die bisher durchgeführten Tests falsch sind (d. H., Sie hat eine Hirnrinde) oder, wenn die Tests richtig sind, wie eine Person bei Fehlen der Hirnrinde Bewusstsein und Selbstbewusstsein haben kann.

Ein beständiger vegetativer Zustand bedeutet, dass das Gehirn eines Menschen so stark geschädigt ist, dass es trotz Wachsamkeit nicht in der Lage ist, ein Bewusstsein zu entwickeln oder auf äußere Reize konsequent zu reagieren. Terri Schiavos Verhalten mag ein normales Bewusstsein imitieren, und die von Terris Eltern herausgearbeiteten, stark bearbeiteten Bänder dienen dazu, diesen Eindruck zu verewigen, aber Tests, die von qualifizierten Ärzten durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass dort einfach nichts übrig ist.

Beliebte Kategorien

Top