Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Erfahren Sie, was das Verhältnis zwischen Student und Fakultät bedeutet (und was es nicht tut)
Fotorealismus: Was ist der Punkt?
Wörter übersetzen

Wie sagt man "Danke" auf Japanisch mit dem Wort "Arigatou"

Wenn Sie sich in Japan befinden, werden Sie wahrscheinlich das regelmäßig verwendete Wort "arigatou" (あ り が と う) hören. Es ist eine informelle Art, "Danke" zu sagen. Es kann aber auch in Verbindung mit anderen Wörtern verwendet werden, um sich auf Japanisch in formelleren Einstellungen, beispielsweise in einem Büro oder in einem Geschäft oder an Stellen, an denen Manieren wichtig ist, zu bedanken.

Gemeinsame Arten des Dankes

Es gibt zwei gebräuchliche Formen, um "Danke" zu sagen: "Arigatou gozaimasu" und "Arigatou Gozaimashita". Sie würden den ersten Satz in einer Umgebung wie einem Büro verwenden, wenn Sie sich an einen Sozialen Vorgesetzten wenden.

Wenn Ihnen beispielsweise Ihr Chef eine Tasse Kaffee bringt oder für eine Präsentation, die Sie gehalten haben, Lob geboten wird, danken Sie ihr, indem er "arigatou gozaimasu" sagt. Ausgeschrieben sieht es so aus: あ り が と う ご ざ い ま す. Sie können diesen Ausdruck auch in weniger formalen Einstellungen als allgemeiner Ausdruck des Dankes verwenden, entweder für etwas, das jemand getan hat oder für Sie tun wird.

Der zweite Satz wird verwendet, um sich bei jemandem für eine Dienstleistung, Transaktion oder etwas zu bedanken, das jemand für Sie getan hat. Nachdem ein Sachbearbeiter beispielsweise Ihren Kauf eingepackt und eingepackt hat, würden Sie ihm danken, indem er "arigatou gozaimashita" sagt. Ausgeschrieben sieht es so aus: あ り が と う ご ざ い ま し た.

Grammatisch ist der Unterschied zwischen den beiden Sätzen in der Zeit. Im Japanischen wird die Vergangenheitsform angezeigt, indem am Ende eines Verbs "mashita" hinzugefügt wird. Zum Beispiel ist "ikimasu" (行 き ま す) die Gegenwart des Verbs "to go", während "ikimashita" (行 き ま し た) die Vergangenheitsform ist.

Beliebte Kategorien

Top