Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Erfahren Sie, was das Verhältnis zwischen Student und Fakultät bedeutet (und was es nicht tut)
Fotorealismus: Was ist der Punkt?
Wörter übersetzen

Thesaurus

Definition

EIN Thesaurus ist ein Buch mit Synonymen, das häufig verwandte Wörter und Antonyme enthält. Plural, Thesauri oder Thesauren.

Peter Mark Roget (1779-1869) war Arzt, Wissenschaftler, Erfinder und Fellow der Royal Society. Sein Ruhm beruht auf einem Buch, das er 1852 veröffentlichte: Thesaurus englischer Wörter und Phrasen. Weder Roget Noch Thesaurus ist urheberrechtlich geschützt, und verschiedene Versionen von Rogets Werk sind heute verfügbar.

Siehe auch:

  • Wörterbuch
  • Hypernym und Hyponym
  • Monologophobie
  • Synonymie
  • Wortschatz
  • Writers on Writing: Zehn Tipps zum Finden der richtigen Wörter

Etymologie

Aus dem Lateinischen "Schatzkammer"

Beispiele und Beobachtungen

  • "Der Wert von a Thesaurus soll nicht dazu führen, dass ein Schriftsteller ein breites Vokabular von rekonditiven Wörtern hat. Der Wert eines Thesaurus liegt in der Unterstützung, die er Ihnen geben kann, um das bestmögliche Wort für die Mission zu finden, die das Wort erfüllen soll. "(John McPhee, "The Writing Life: Entwurf Nr. 4") Der New Yorker29. April 2013) 
  • "EIN Thesaurus kann das Wort extrahieren, das sich auf der Zunge befindet, aber die Lippen nicht ganz erreichen kann. Es bringt Sie wieder mit vergessenen Wörtern zusammen und präsentiert solche, die Sie nicht kennen. Es deutet Beziehungen an, schreibt sie aber normalerweise nicht aus - wie eine Gastgeberin, die Sie zu einer Party gut vernetzter Gäste einlädt, von denen erwartet wird, dass sie im Umlauf sind und Ihre eigenen Einführungen machen. In unserer hyper-durchsuchbaren Welt, in der das Browsen im Regal und sogar das Skimming von Büchern auf dem Abschwung sind, erinnert uns der Thesaurus daran, dass Präzision nicht immer eine Frage der vorherbestimmten Kalibrierung ist. Es kann immer noch eine informierte Entscheidung sein. "(Sarah L. Courteau, "Ein Wort von einem anderen Namen.") Historischer Thesaurus des Oxford English Dictionary. Wilson vierteljährlich, Frühling 2010) 
  • Eintrag von Roget's Thesaurus englischer Wörter und Phrasen (1855)521. Metapherfigur metonymy trope Katachrese, Synecdoche, Redefigur, Figürlichkeit, Bild, Bildsprache, Metalepsis, Typ (22).Personifikation, ProsopopöeAllegorie, Entschuldigung, Gleichnis.Implikation, Folgerung, Anspielung, Betrachtung, verborgene Bedeutung.V. Metapher & c anwenden, personifizieren, allegorisieren, adumbrieren, Schatten spiegeln, implizieren, verstehen, anwenden, anspielen.Adj. Metaphorisch, figurativ, katachristisch, typisch, tralatisch, parabolisch, allegorisch, anspielend, impliziert, folgerichtig, implizit, verstanden.Phr. Façon de parler.(Peter Mark Roget, Thesaurus englischer Wörter und Sätze, klassifiziert und angeordnet, um den Ausdruck von Ideen zu erleichtern und die literarische Komposition zu unterstützen. Longman, Brown, Green und Longmans (1855) 
  • Die Einschränkungen eines Thesaurus"Die Einschränkungen der meisten Thesauri werden in den in einer Ausgabe von Roget:Zu Nr. 866 (der erforderliche Sinn) gehen wir durch die abwechslungsreiche Liste der Synonyme. . . und Wählen Sie den am besten geeigneten Ausdruck aus. [Kursiv hinzugefügt]Die Auswahl ist kritisch und ein Thesaurus bietet keine große Hilfe. Zum Beispiel unter den Synonymen in einem Roget unter der Kategorie Abgeschlossenheit / Ausschluss sind Einsamkeit, Isolation, Einsamkeit, und Abgeschiedenheit. Sie sind lediglich als Alternativen aufgeführt, wobei keine Unterschiede gemacht werden. diese Worte sind jedoch, außer in einem sehr lockeren Sinn, nicht gleichbedeutend und können nicht wahllos ausgetauscht werden."Um diese" Synonyme "effektiv zu verwenden, müssen Sie wesentlich mehr über sie wissen, als ein Thesaurus Ihnen wahrscheinlich sagen wird. Bei vielen Wörtern - beispielsweise den im Beispiel - ist ein gutes abgekürztes Wörterbuch hilfreicher. [Aber] mit Bedacht eingesetzt, kann ein Thesaurus Ihr Arbeitsvokabular verbessern. "(T. S. Kane, Der neue Oxford-Leitfaden zum Schreiben. Oxford University Press, 1988) 
  • Roget-Krankheit'Roget-Krankheit Die lächerliche Überbeanspruchung weit hergeholter Adjektiven stapelte sich zu einem eitrigen, pilzartigen, leidenden, troglodytischen, schlampigen, leopatischen, synonymischen Haufen. (Attr. John W. Campbell) "(Bruce Sterling, "Ein Workshop-Lexikon") Paragons: Zwölf Master-Science-Fiction-Autoren üben ihr Handwerk aused. von Robin Wilson. St. Martin's Press, 1997) 
  • Ein anderes Wort für Thesaurus"Das Wort Thesaurus hat viele Synonyme - so viele, dass man damit ein Magazin füllen könnte. So viele konnte man ein Lager damit füllen. Ein Lagerhaus oder sogar eine Schatzkammer, ein Depot, ein Lager, eine Waffenkammer, eine Halde, eine Truhe, ein Kompendium, ein Tresorraum, ein Schatz, eine Aufforderung, ein Reservoir. . . Sie alle haben, wie Sie wahrscheinlich bereits vermutet haben, Worte, die Sie in einem Thesaurus von Thesauri rechtmäßig finden würden. "(Bill Brohaugh.) Alles, was Sie über Englisch wissen, ist falsch. Quellbücher, 2008) 
  • Die hellere Seite von ThesauriStrang: Ein Vorschlag für dich, Homer. Ich gehe mit dir rein oder erschieße dich.Homer: Das ist kein Vorschlag, das ist eine Bedrohung.Strang: Etwas Thesauren rendere sie auch.("Privates Speichern von Homer", Die Simpsons)DCI David Bilborough: Er war ein gewöhnlicher Kerl, gewöhnliche Kleidung, normale Frisur. Er hat nichts mit dem Mord zu tun.DS Jimmy Beck: BollocksDCI David Bilborough: Jimmy, wirst du den Mund halten?DS Jimmy Beck: Es ist eine Ladung Bollocks! . . .Fitz: Es gibt eine Reihe. Er geht nach Hause, brütet ein bisschen, rasiert sich den Kopf, kommt zurück, wirft die vier Pence nach ihm und sticht ihn, richtig?DS Jimmy Beck: Bollocks!Fitz: Du brauchst ein Thesaurus.(Christopher Eccleston, Lorcan Cranitch und Robbie Coltrane in "Ein Jemand sein". Cracker, 1994)

    Aussprache: dies -sor-uns

    Beliebte Kategorien

    Top