Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Wie benutzt ein Elefant seinen Stamm?
Geschichte der Agrarrevolution
Xavier Samuel spricht über "Adore"

Was bietet ein Lyriker in der Musikwelt?

Kurz gesagt, ein Lyriker ist ein Lieddichter. Moderne Lyriker wie der berühmte Rapper Jay-Z oder der britische Alternative-Indie-Pop-Rocker Morrissey sind bekannt für ihre Texte und die Fähigkeit, Wörter aneinander zu reihen und in Musik zu setzen.

Ein Texter kann auch als Wortschmied betrachtet werden, der die Wörter zu einem Originalmusikstück schreibt, der bereits vorhandenen Musik Wörter hinzufügt oder die Wörter für ein A-cappella-Stück schreibt. Ein Texter arbeitet häufig mit Songwritern, Komponisten, Arrangeuren und anderen Musikern zusammen.

Der Unterschied zwischen einem Lyriker und einem Songwriter

Ein Texter hat einen Weg mit Worten und entwickelt die Texte, die zu einer bestimmten Art von Musik passen, wobei Genre, Thema, Länge und Rhythmus der Musik berücksichtigt werden. Die Person, die nur die Wörter schreibt, wird Lyriker genannt. Eine Person, die sowohl die Musik als auch die Texte schreibt, wird Songwriter genannt. Und wenn Sie derjenige sind, der die Wörter zu Musik schreibt, die in Opern verwendet wird, werden Sie als Librettist bezeichnet.

Richtlinien für das Schreiben von Texten

Wenn Sie als Texter an einer Song-Collaboration arbeiten, werden Sie möglicherweise aufgefordert, die Wörter zuerst mit der hinzugefügten Musik zu schreiben. Oder es gibt Musik, die der Lyriker möglicherweise mit Worten füllen muss. Es gibt mehrere Faktoren, die ein Lyriker beim Schreiben von Texten berücksichtigt:

  • Ist der Songtitel eingängig?
  • Sind die ersten Zeilen des Songs stark genug, um das Interesse der Zuhörer zu wecken?
  • Vermitteln die Texte die Idee oder Botschaft effektiv?
  • Gibt es eine Auflösung am Ende des Songs?
  • Passen die Texte zur Musik?

Qualitäten für einen guten Lyriker

Ein guter Texter kann Worte so verwenden, dass er die Musik ergänzt, das Lied unvergesslich macht und die Aufmerksamkeit der Zuhörer auf sich zieht. Wenn Sie nach einem Lyriker suchen, sollten Sie berücksichtigen, dass der Lyriker gut mit anderen zusammenarbeiten kann und die Person über verschiedene Liedformen und Musikstile Bescheid weiß.

Tipps zum Einstieg in das Schreiben von Texten

Wenn Sie ein Talent für Liederdichtung haben und der Meinung sind, dass dieser Karriereweg für Sie interessant ist, dann gibt es einige Dinge, die Ihnen auf Ihrem Weg helfen werden.

Sammeln Sie so viel Wissen und Einblick in die Vielfalt der Musikgenres und Musikformen, die in der Musikwelt existieren. Ein gutes musikalisches Vokabular stärkt Ihr gesamtes Lexikon und kann Ihnen einen Vorteil gegenüber anderen geben. Es ist wichtig, das Spielfeld zu kennen. Wisse was heiß ist und was nicht. Hören Sie sich die Hits von gestern und heute an und prüfen Sie, was den Song zu einem Hit oder Flop gemacht hat.

Wenn Sie einen musikalischen Hintergrund haben, der auf Musiktheorie basiert, können Sie aufgrund Ihrer Fähigkeit, zusammen mit Musik zu lesen und musikalische Veränderungen und Muster zu antizipieren, zu einer Ware werden, die die Investition wert ist.

Mögliche Zukunft

Sie können als Rapper, Song-Poet oder Textschmied anfangen, der verschiedene Arten von Musik zu schätzen weiß. Sie können ein paar Konzerte als Lyriker landen. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie auch zum Schreiben der Musik verzweigen. Dies ist ein allgemeiner Weg, den die meisten Lyriker einschlagen. Der Weg für einen Texter kann herausragend sein. Es gibt viele Aufnahmekünstler, die berühmte Songwriter und Texter sind (oder waren), wie Jewel, John Lennon, Sarah McLachlan und Stevie Wonder. Es gibt verschiedene Online-Wege, um als unsignierte Band, Künstler oder Songwriter zu beginnen.

Beliebte Kategorien

Top