Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Wie benutzt ein Elefant seinen Stamm?
Geschichte der Agrarrevolution
Xavier Samuel spricht über "Adore"

Was tun mit Ihren Vorahnungen?

In den Wochen nach den schrecklichen Ereignissen vom 11. September 2001 gaben viele Menschen an, Tage oder Wochen vor dem schicksalhaften Tag Vorwürfe vor den Anschlägen gehabt zu haben. Das Problem mit der großen Mehrheit der angeblichen Vorahnungen ist, dass sie nicht dokumentiert sind. Jeder kann sagen, er hatte eine Vorahnung über ein Zugunglück, das Ergebnis der World Series oder ein anderes Ereignis. Was sie ernsthaft in Betracht zieht, ist der Beweis, dass Sie die Vorahnung lange vor der Veranstaltung hatten.

Vorahnungen allgemeiner und ungewöhnlicher Erfahrungen

Vorurteile sind das Gefühl, dass etwas passieren wird - es sagt die Zukunft voraus. Die meisten Menschen haben in gewissem Maße Vorahnungen erlebt. Das Telefon klingelt und Sie "wissen", wen es anruft, obwohl der Anruf unerwartet war. Manchmal ist die Vorahnung nicht so spezifisch, aber genauso stark oder stärker. Vielleicht hat dich ein großes, unerklärliches Gefühl der Traurigkeit den ganzen Tag gestört. Erst später erfahren Sie, dass ein enger Verwandter gestorben ist.

Es gibt viele solcher Fälle, die wir ab und zu erleben, und manchmal (Skeptiker würden immer sagen) können sie dem reinen Zufall zugeschrieben werden. Andere sagen, es gibt keinen Zufall, aber das ist ein anderes Thema.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen eine Vorahnung so stark ist, dass derjenige, der sie erlebt, wenig Zweifel hat, dass es passieren wird. Diese mächtigen Vorurteile sind viel seltener, kommen aber oft genug vor, dass einige Forscher im Paranormalen glauben, dass sie real sind. Einige Menschen scheinen empfindlicher für diese Art von Gefühlen zu sein und können als "empfindlich" oder "psychisch" bezeichnet werden.

Diese Gefühle sind auch am stärksten unter nahen Verwandten, wo die psychische Bindung am stärksten zu sein scheint. Und wenn dieses Gerede von "psychischen Bindungen" Sie wie ein New-Age-Gobbledygook klingt, denken Sie, dass sogar einige etablierte Wissenschaftler - Quantenphysiker und Psychiater - immer mehr verstehen, dass alles menschliche Bewusstsein in Verbindung steht.

Vorurteile können so subtil sein wie ein nagendes Gefühl oder können so überwältigend sein, dass sie Sie aus Ihrem Alltag herausreißen und Sie daran hindern, an etwas anderes zu denken. Sie können vage sein, nichts weiter als ein Gefühl, oder sie können so lebendig sein, dass einige Erfahrende sagen, es sei wie ein Film anzusehen. Vorurteile können etwas vorhersagen, was eine Minute später geschieht ... oder Wochen oder sogar Monate später. Sie können kommen, während Sie das Geschirr spülen, oder sie kommen in Träumen.

Sie hatten eine Vorahnung, jetzt was?

Wenn Sie zu Vorahnungen neigen, die sehr oft wahr werden, oder wenn Sie bei zukünftigen Ereignissen eine starke Vorahnung hatten, müssen Sie dies dokumentieren. Eine undokumentierte Vorahnung ist praktisch wertlos und wird nicht geglaubt.

Sie werden wahrscheinlich nicht jede kleine Vorahnung, die Sie haben, dokumentieren wollen. Es ist sogar möglich, einige davon nicht zu dokumentieren: Zum Beispiel das Telefonat, das nur zwei Minuten nach Ihrer Vorahnung eingeht.

Sehen Sie sich dieses Beispiel zur Dokumentation einer Vorahnung an. Obwohl Sie seit einiger Zeit nicht mehr mit ihr gesprochen haben, hatten Sie eine Vorahnung oder einen lebhaften Traum, dass Ihre Schwester eine bedeutende Veränderung des Lebens durchmachen wird - irgendwie wissen Sie nur, dass sie schwanger ist. Dies ist natürlich nur ein Beispiel. Die Vorahnung könnte von irgendetwas ausgehen - von einem Flugzeugabsturz, einem Unfall mit einem Verwandten oder einer Naturkatastrophe.

Wie dokumentieren Sie Ihre Vorahnung? Es gibt mehrere Möglichkeiten:

  • Führe ein Tagebuch. Holen Sie sich ein Tagebuch und schreiben Sie alle möglichen Vorahnungen auf. Notieren Sie sich die Uhrzeit und das Datum, an dem Sie es erlebt haben. Die Schwachstelle bei dieser Methode ist, was die Überprüfung durch andere angeht, darin bestehen, dass solche Tagebücher geändert und gefälscht werden können, und zwar für ein Ereignis, das bereits stattgefunden hat. Der Wert eines Tagebuchs ist, vorausgesetzt, Sie sind ehrlich, dass Sie eine persönliche Aufzeichnung Ihrer Vorahnungen haben, deren Erfolgsquote Sie nachverfolgen können.
  • Erzähl es anderen. Behalte deine Vorahnungen nicht geheim. Sie möchten nicht zu einer lästigen Langeweile werden, indem Sie Ihre Freunde mit jeder kleinen Vorahnung unterdrücken, aber wenn Sie denken, dass es etwas Wichtiges ist, sagen Sie jemandem, dem Sie vertrauen. Es ist ein weiterer Beweis. Anhand des obigen Beispiels möchten Sie sicherlich Ihre Schwester Mary mit Ihrer Vorahnung über ihre Schwangerschaft überraschen, bevor sie es Ihnen erzählen kann. Die Schwäche dieser Methode ist, dass sie auch auf menschliche Ehrlichkeit und manchmal fehlerhafte Erinnerungen angewiesen ist. Die Verwendung von E-Mail ist möglicherweise besser. Obwohl E-Mails geändert werden können, sind sie zunächst mit einem Datumsstempel versehen.
  • Verwenden Sie einen Ort mit Datumsstempel. Am besten dokumentieren Sie Ihre Vorahnung an einem Ort mit Datumsstempel, den Sie nicht kontrollieren können. Möglicherweise möchten Sie das Premonitions-Projekt oder eine ähnliche Datenbank verwenden, um Ihre Vorahnung einzugeben.

Diese Methoden liefern sehr überzeugende und überzeugende Beweise für das Datum Ihrer Vorahnung.

Seien Sie in Ihren Vorahnungen spezifisch

Unabhängig von den von Ihnen verwendeten Methoden sollten Sie Ihre Vorahnung genau beschreiben, einschließlich so vieler Einzelheiten, wie Sie sich erinnern können. Es ist manchmal schwierig, Gefühle zu beschreiben, aber Ihr Bestes zu tun. Beschreiben Sie Orte, Personen, Namen, Sehenswürdigkeiten, Formen, Farben, Gerüche, Temperaturen und Emotionen, die Sie wahrgenommen haben. Achten Sie darauf, Ihre Beschreibungen mit Dingen zu füllen, die Sie nicht wirklich spüren. Sie möchten so genau und ehrlich wie möglich sein.

Wenn Sie glauben, dass Ihre Vorahnung erfüllt wurde, seien Sie auch diesbezüglich so ehrlich. Es ist möglicherweise nicht 100% ig genau, aber es sollten ausreichend genaue Details vorhanden sein, um Ihre Vorahnung zu überprüfen. Hier kommt Ihr ausführlicher Bericht ins Spiel. Wenn Sie nur sagen: "Ich spüre ein Zugunglück irgendwo in den östlichen USA ..." Ihre Glaubwürdigkeit nimmt ab, weil leider fast jede Woche ein Zugunglück irgendwo in den östlichen USA liegt Je wahrscheinlicher ein Ereignis ist, desto weniger ernst wird Ihre vage Vorahnung genommen.

Lassen Sie Ihre Vorahnungen nicht vorübergehen. Je mehr nachprüfbare Beweise für dieses Phänomen vorliegen, desto näher werden wir es verstehen.

Beliebte Kategorien

Top