Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Erfahren Sie, was das Verhältnis zwischen Student und Fakultät bedeutet (und was es nicht tut)
Fotorealismus: Was ist der Punkt?
Wörter übersetzen

So reinigen Sie eine Farbpalette

Malen macht großen Spaß, das Aufräumen nach einer Sitzung macht überhaupt keinen Spaß. Dies ist ein Schritt, den viele Künstler fürchten und manche sogar meiden, bis es absolut notwendig ist. Der Haken ist, dass das Reinigen Ihrer Palette notwendig ist. Egal, ob Sie mit Öl oder Acryl malen, es gibt ein paar Tipps, die Sie bei der Bewältigung dieser Aufgabe hilfreich finden werden.

Reinige es einfach!

Unabhängig davon, welchen Stil Sie verwenden oder welches Farbmedium Sie bevorzugen, der beste Ratschlag, den Sie erhalten können, ist, Ihre Palette sofort zu reinigen. Es ist eine Gewohnheit, zu der Sie sich vielleicht zwingen müssen, aber es wird viel Ärger ersparen.

Wenn Sie Ihre Farbe auf der Palette trocknen lassen, wird die Arbeit schwieriger. Dies gilt insbesondere bei der Verwendung einer Holzpalette, da die Farbe in den Poren des Holzes hängen bleiben kann.

Wenn Sie die Malpalette wirklich nicht mögen, können Sie zu Einweg-Paletten wechseln. Einige Künstler verwenden Wachspapier und kleben es während der Arbeit einfach auf den unteren Rand ihrer Palette.

Spitze:Wenn Sie Farbe für eine weitere Sitzung sparen möchten - insbesondere am nächsten Tag und bei Ölfarben -, kann es sinnvoll sein, in einen Paletten-Safe zu investieren. Viele Künstler beschließen, ihre Palette mit Plastikfolie abzudecken, und dies ist eine faire Arbeit, wenn Sie ein dichtes Siegel erhalten.

So reinigen Sie eine Acrylfarbe von einer Palette

Acrylfarben sind eher nachsichtig, weil sie auf Wasser basieren. Sie reinigen ziemlich gut, egal ob nass oder trocken. Sie sollten jedoch poröse Paletten wie Holz vermeiden. Wählen Sie stattdessen Kunststoff-, Glas- oder Keramikpaletten, da diese sehr leicht zu reinigen sind.

  1. Wischen Sie nasse Farbe mit einem Papiertuch ab.
  2. Überschüssige Farbreste mit Seifenwasser und Schwamm abwaschen.

Haben Ihre Acrylfarben getrocknet? Manchmal können Sie einfach ganze Teile abnehmen, wenn sie das gummiartige Stadium erreicht haben. Andernfalls tränken Sie die Palette etwa fünf Minuten lang im Fensterreiniger (einige Künstler empfehlen Weichspüler). Die Farbe sollte gut wegwischen.

Wie man eine Holzpalette konditioniert

Holzpaletten sind bei Ölmalern beliebt und das Material ist bei Ölfarben verzeihender. Das Schöne an Holz ist, dass Sie es regelmäßig erneuern können. Sie sollten auch eine Rohholzpalette "würzen", bevor Sie sie verwenden. Die Methode ist die gleiche.

  1. Falls verwendet, reinigen Sie die Palette anhand der nachstehenden Anweisungen.
  2. Schleifen Sie das Holz leicht ab, um eine frische, saubere Oberfläche zu erhalten.
  3. Tragen Sie eine leichte Schicht Leinöl auf und reiben Sie sie mit einem Papiertuch in das Holz.
  4. Lassen Sie die Palette einen Tag trocknen.
  5. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4 mindestens einmal und bei Bedarf erneut.

So reinigen Sie Ölfarbe von einer Holzpalette

Ölfarben verfärben eine Holzpalette, wenn sie zu lange darauf verbleiben. Es ist am besten, nur die Menge an Farbe auszupressen, die Sie während einer Sitzung benötigen, aber das ist nicht ganz realistisch.

Sie können Ihre Palettenfarben auf dem Holz belassen, sollten jedoch nach jeder Sitzung gemischte Farben entfernen. Wenn Sie sich Sorgen wegen der Farbanpassung machen, machen Sie sich Notizen und lassen Sie ein Farbfeld auf dem Papier, damit Sie es erneut mischen können.

Spitze: Viele Künstler haben festgestellt, dass das Sammeln ihrer gemischten Öle erstaunliche Grautöne erzeugt. Möglicherweise möchten Sie ein Kippglas zur Verfügung haben und es selbst ausprobieren. Es kann nicht schaden.

  1. Um Ihre Palette zu reinigen, kratzen Sie die gesamte Farbe mit Ihrem Spachtel ab.
  2. Um überschüssige Rückstände zu entfernen, tragen Sie eine dünne Schicht Lösungsmittel auf und lassen Sie diese etwa fünf Minuten lang abbinden.
  3. Wischen Sie die Palette mit einem Papiertuch ab. Wiederholen Sie diese beiden Schritte bei Bedarf.
  4. Wenn die Palette sauber ist, befeuchten Sie ein Papiertuch mit Leinöl, reiben Sie es in das Holz und lassen Sie die Palette trocknen.

Beliebte Kategorien

Top