Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Erfahren Sie, was das Verhältnis zwischen Student und Fakultät bedeutet (und was es nicht tut)
Fotorealismus: Was ist der Punkt?
Wörter übersetzen

Beste Farben für Plastikwürmer

Weichplastikköder sind eine beliebte Wahl, um viele Fischarten zu fangen, am häufigsten werden sie jedoch für Bass und Panfish verwendet, wie Crappies und Bluegills. Es sind weiche Kunststoffe erhältlich, die Langusten, Frösche, Minnows und Blutegel imitieren, aber weiche Plastikwürmer sind für den Bassfischer eine wichtige Säule. Es wird angenommen, dass weiche Kunststoffe so effektiv sind, weil sich die Textur des Köders für einen Wildfisch sehr natürlich anfühlt. Das bedeutet, dass er den Köder länger im Mund hält und Ihnen wertvolle zusätzliche Sekunden für das Einrichten des Hakens gibt.

 

Kunststoffwürmer gibt es in verschiedenen Größen und Formen, und es gibt verschiedene Möglichkeiten, sie mit Haken zu manipulieren. Erfahrene Fischer experimentieren mit verschiedenen Kombinationen, um unterschiedlichen Umständen zu genügen. In diesem Artikel werden wir jedoch die verschiedenen Farben, die für Kunststoffwürmer verfügbar sind, sowie Vorschläge für deren Verwendung besprechen.

Beachten Sie, dass es viele Theorien über die besten Wurmfarben gibt. Eine Faustregel besagt, dass dunklere Farben am besten zum Angeln in dunklen, trüben Gewässern geeignet sind, während hellere Farben für klarere Gewässer am besten geeignet sind, in denen das Eindringen von Licht gut ist.

Jeder erfahrene Fischer hat jedoch seine eigene Theorie. Tom Mann, der Gründer von Mann's Bait, veränderte die Welt der Plastikwurmfarben um 1970. Nicht nur seine Jelly Worms kamen in vielen Farben vor, sie rochen auch gut. Obwohl Mann Millionen von farbigen Würmern verkaufte, ist er berühmt dafür, "Ich werde jeden Farbwurm fischen, solange er schwarz ist" Bill Dance in seinem Buch mit dem Titel "Da ist er"sagt: "Jede Farbe funktioniert, solange sie blau ist."

Die Hersteller von Kunststoffwürmern werden sich auch mit ihren Empfehlungen zur Farbe abwägen, und einige, wie Berkley, erklären platt, dass es keine Faustregel für die Wahl einer Farbe gibt - nur Versuch und Irrtum. Glücklicherweise sind Weichkunststoffwürmer sehr preiswert, so dass Sie Dutzende davon problemlos in Ihrer Tackle-Box aufbewahren und nach Belieben experimentieren können.

Während in den meisten Situationen das Ziel darin besteht, den Köder im Wasser so natürlich wie möglich aussehen zu lassen, kann es vorkommen, dass der Bass auf etwas ungewöhnliches reagiert.

Jeder hat seine eigenen Vorlieben, aber hier sind unsere:

  • SchwarzWir sind mit Tom Mann einverstanden - mit Basic Black kann man kaum etwas falsch machen. Schwarz funktioniert in allen Farben und Klarheit des Wassers gut und ahmt die Farbe einiger beliebter Bass-Lebensmittel wie Blutegel sehr gut nach. Im Zweifel gehen wir schwarz.
  • Grüner Kürbis
  • Grüner Kürbis ist eine andere Allround-Farbe, die in jedem Farbwasser funktioniert. Es ist eine Standardfarbe für Weichkunststoff-Echsen, Finesse-Würmer und andere Würmer. Der Bass scheint die Farbe zu lieben, und im Wasser wirkt er natürlich. Das
  • JunebugDiese dunkelviolette Farbe enthält grüne Flocken, die zum Leuchten bringen, und ist besonders gut in klarem Wasser. Ich benutze es oft lieber als schwarz, wenn ich ein wenig funkeln möchte.
  • KürbissamenIn den späten 1980er Jahren eroberten Kürbissamen-Eidechsen der Zoom Bait Company die Angelwelt, und der Bass wurde für eine Weile wild. Diese Farbe ist immer noch großartig und war die Basis für andere Farben, wie zum Beispiel grünen Kürbis. Die Farbe kam zuerst aus Versehen an, als ein Hersteller aus Versehen Farben mischte. Sobald Fischer sie jedoch verwendeten, erwiesen sie sich als überraschend erfolgreich.
  • WassermeloneEs ist schwer, diese klare, grüne Farbe in klarem Wasser zu schlagen. Obwohl es sich anscheinend gut anpasst, scheint es der Bass leicht zu finden. Das Hinzufügen von rotem Glitter macht es manchmal sogar noch besser. Glitter in Würmern kann einen großen Unterschied machen.
  • Schwarze TraubeDiese alte Farbe war seit vielen Jahren mein Favorit. Eine dunkelviolette / blaue Farbe, es schien ein Favorit für den Bass zu sein, an dem ich gefischt habe, und ich habe ihn in den 70er Jahren ausgiebig benutzt. Besonders gut hat mir der alte Creme Scoundrel Worm in dieser Farbe gefallen.
  • BlauBill Dance mag es, also muss es gut sein, oder? Grundblau ist in den meisten Aquarellen eine gute Farbe. Fügen Sie einen roten Schwanz hinzu und er leuchtet manchmal wirklich. Ein heller Farbschwanz an einem Wurm, ob der Wurm so kommt oder Sie ihn in Farbstoff tauchen, macht den Wurm oft besser.

Sie können einen Wurm oft besser machen, indem Sie ihn in einen Farbstoff tauchen, um einen hellen Schwanz oder Akzente zu bilden.

Es wird vermutet, dass dies besonders in stark befischten Gewässern der Fall ist, in denen der Bass mit den Standard-Wurmfarben misstrauisch geworden ist und einen Wurm mit einem ungewöhnlichen Akzent als anders und daher sicher betrachtet. Die meisten Farbstoffe verleihen den Würmern auch einen starken Duft, der auch helfen kann. Wir mögen besonders JJ's Magic, einen Dip und Farbstoff, der in verschiedenen Farben erhältlich ist und einen starken Knoblauchduft verleiht.

Laminatwürmer sind auch gut. Diese Würmer haben eine Seite, eine Farbe und die andere Seite eine andere Farbe. Unser Favorit ist ein NetBait T-Mac-Wurm in einer Farbe, die sie Bama Bug nennen. Es ist grüner Kürbis auf der einen Seite und Junebug auf der anderen Seite. Ich benutze es jetzt meistens auf meinen Jigheads.

Beliebte Kategorien

Top