Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Wie benutzt ein Elefant seinen Stamm?
Geschichte der Agrarrevolution
Xavier Samuel spricht über "Adore"

Ein Blick in das persönliche Leben von Oprah Winfrey

Oprahs Hunde:

Oprah liebt ihre Hunde und hat sie zum Schwerpunkt mehrerer ihrer Shows gemacht. Sophie und Solomon sind Oprahs schwarze und braune Cocker Spaniels. Als Oprah beschloss, weitere "Kinder" in das Heim aufzunehmen, bat sie Cesar Millan, den Hunden, insbesondere Sophie, zu helfen, sich aneinander anzupassen. Oprah fügte 2005 drei Golden Retriever hinzu, Luke, Layla und Gracie. Während des Trainings der Welpen half Tamar Gellar Oprah, Techniken zu lernen, um ihren Hunden die richtigen Manieren beizubringen. Im Mai 2007 starb Oprahs Golden Retriever, Gracie, an einem Ball, der Sophie gehörte.

Oprahs Häuser:

Während Oprah einen Großteil ihrer Zeit in Chicago aufnimmt, lebt sie hauptsächlich in Montecito, Kalifornien. Das 42 Hektar große Anwesen heißt "The Promised Land" und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Meer und die Berge. Oprah besitzt auch ein großes Grundstück in Maui, Hawaii, mit einem renovierten "American Farmhouse", das von Elissa Cullman entworfen wurde. Oprah verkaufte ihre ehemals geschätzte 164 Hektar große Farm in LaPorte County, Indiana. Die Farm, die sie 1988 kaufte, enthielt ein 9700 Quadratmeter großes Haus und einen Swimmingpool. Während des Aufnehmens lebt Oprah in einer Penthouse-Wohnung in Chicago.

Oprahs Liebe:

Stedman Graham ist Oprahs langjährige Liebe seit 1986. Während das Ehepaar 1992 verlobt wurde, fand die Zeremonie nie statt. Viele Fans warten bis heute darauf, dass Oprah und Stedman den Knoten binden. Im Jahr 2003 erzählte Oprah Essence Magazine"Die Wahrheit der Sache ist, wenn wir geheiratet hätten, wären wir jetzt nicht zusammen, weil dies in keiner Weise eine traditionelle Beziehung ist."

Oprahs Freunde:

Gayle King ist bekannt als Oprahs beste Freundin, aber sie hat auch viele andere enge Freunde, die sie sehr am Herzen liegt. Zu den "Freunden", die in ihren Show- und Radioprogrammen eng mit Oprah zusammenarbeiten, gehören Dr. Maya Angelou, Bob Greene und Nate Burkus. Außerhalb der Arbeit arbeitet Oprah mit John Travolta, Sidney Poitier, Maria Shriver, Forest Whitaker, Denzel Washington, Halle Berry, Julia Roberts und vielen anderen zusammen.

Oprahs Bücher:

Oprah wurde von ihrer Großmutter in Mississippi im Alter von drei Jahren unterrichtet. Oprahs Liebe zu Büchern und zum Lesen war ein herausragender Teil ihres gesamten Lebens. Mit der Einführung von Oprahs Buchclub, Oprah hat das Lesen allein wieder in den amerikanischen Haushalt gebracht. Zu Oprahs Lieblingsbüchern gehören: "Ich weiß, warum der eingesperrte Vogel singt" von Maya Angelou, "The Bluest Eye" von Toni Morrison, "Ihre Augen schauten Gott" von Zora Neale-Hurston, "Ein Baum wächst in Brooklyn" von Betty Smith und "The Color Purple" von Alice Walker.

Oprahs Kinder:

Mit 14 Jahren brachte Oprah einen kleinen Jungen zur Welt, der innerhalb von zwei Wochen nach seiner Geburt verstarb. Abgesehen von diesem Moment in ihrer Geschichte betrachtet Oprah die Mädchen, die die Oprah Winfrey Leadership Academy für Mädchen in Südafrika besuchen, als ihre Töchter. Die 152 von Oprah handverlesenen Mädchen werden von ihrer Leihmutter gut betreut. Um ihnen nahe zu sein und um ihre Betreuung zu wachen, baut Oprah auf dem Campus ein Zuhause für sich.

Beliebte Kategorien

Top