Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Wie benutzt ein Elefant seinen Stamm?
Geschichte der Agrarrevolution
Xavier Samuel spricht über "Adore"

Titleist's Forged 695MB, 695CB und 775.CB Eisen

Wenn wir auf die Geschichte der von Titleist angebotenen geschmiedeten Bügeleisen zurückblicken, können wir bis 2006 zurückkehren und drei Sets finden, die bei Handicappern beliebt waren - und die auf dem Sekundärmarkt seit Jahren beliebt waren.

Die Titleist Forged 695MB, Forged 695CB und Forged 775.CB Eisensätze kamen 2006 auf den Markt. Die Eisen der 695-Serie waren auf "hochqualifizierte Golfer" (Code für Tourspieler, Plus-Handicappers und Scratch-Golfer) und 775.CB ausgerichtet am besten geeignet für Handicaps in der oberen einstelligen Zahl und darunter.

Alle drei Sets waren 2006 und 2007 Teil der Titleist Golf-Serie. Sie hatten die Eisen der Serien 690 und 704 ersetzt und wurden in der Produktlinie durch die 2008 eingeführten AP1- und AP2-Eisensätze ersetzt.

Kauf dieser Sets gebrauchtAlle drei dieser Sets verkaufen auf dem Sekundärmarkt weiterhin Golfspieler, die mit gebrauchten Sets Geld sparen möchten.

Wenn Sie den Kauf eines dieser Sets in Betracht ziehen, empfehlen wir Ihnen, den PGA Value Guide zu besuchen und den geschätzten Wert des Sets zu ermitteln, an dem Sie interessiert sind.

Originalgeschichte: 3 neue geschmiedete Eisensätze von Titleist

Unsere ursprüngliche Geschichte über die Titleist-Schmiedeeisen, die das Unternehmen 2006 vorstellte, wurde am 6. April 2006 veröffentlicht und erscheint hier:

Titleist erweitert das Angebot an geschmiedeten Eisenprodukten um drei neue Sets mit der Einführung der geschmiedeten Eisen 695MB, 695CB und 775.CB Eisen.

Hier sehen Sie die neuen Angebote von Titleist:

Titleist Forged 695MB und Forged 695CB Eisen

Der geringfügige Unterschied in den Namen dieser beiden Eisensätze erklärt den Hauptunterschied in ihrer Leistung: Die 695 MB ist eine Muscleback-Klinge, die 695CB ist eine Klinge mit flachem Cavityback.

Beide Versionen wurden auf der PGA Tour seit Mitte 2005 von Mitarbeitern der Titleist Tour gespielt, wobei sich die Spieler bei der Auswahl des zu spielenden Sets fast gleich aufspalteten.

Ernie Els, Davis Love III und Adam Scott verwenden zum Beispiel die Muscleback-Version; Zach Johnson und Ryan Palmer setzen auf das Cavityback-Modell.

In jedem Fall sind die geschmiedeten Eisen der 695-Serie für ernsthafte Golfer gemacht, hochqualifizierte Spieler, die eine Klinge suchen, die ein Maximum an Verarbeitbarkeit bietet.

Ein paar weitere Unterschiede zwischen den beiden Sätzen: Der 695CB hat Lofts, die zwei Grad stärker sind als die des MB-Modells. Der 695CB verfügt über eine Sohle mit mittlerer Breite und einen mittleren Sprung, Eigenschaften, die in Verbindung mit den stärkeren Lofts eine "durchdringendere Flugbahn für aggressive, hart schlagende Spieler" erzeugen. Das MB-Modell hingegen verfügt über eine dünnere Sohle mit mittlerer Sprungkraft, die bei der traditionellen Rasenleistung bessere Schussmöglichkeiten bietet.

Ein paar Dinge, die diese beiden Sets gemeinsam haben: Beide bestehen aus geschmiedetem 1025 Mild Carbon Steel und beide verfügen über das sogenannte "Z-Design" (Z-Muscle Design im MB-Modell und Z-Cavity Design im CB-Modell) ). Laut Chris McGinley, Vizepräsident des Golf Club Marketing für Titleist, "Z-Design" entfernt das Gewicht der Fersenbereiche der Schläger, wodurch der Schwerpunkt näher an die Gesichtsmitte verlagert wird, um ein solideres Gefühl, eine effizientere Energieübertragung und mehr zu erreichen konsistente Startbedingungen. "

Bei den Titleist Forged 695CB- und 695MB-Modellen handelt es sich um den True Temper Dynamic Gold Steel (130g). Der Schaftgriff ist Titleist Tour Velvet Cord. Benutzerdefinierte Optionen sind über Titleist Custom verfügbar.

Diese Eisen sind ab sofort erhältlich und haben einen UVP von 135 $ pro Verein.

(Hinweis: Informationen zu den Spezifikationen finden Sie auf der Titleist-Website unter "Vorgängermodelle" - siehe 695MB- und 695CB-Seiten.)

Titleist Forged 775.CB Eisen

Die geschmiedeten 775.CB-Bügeleisen richten sich an hoch einstellige Handicapper und Golfer, die sich diesem Level nähern und es ernst meinen.

Das 775.CB-Set ist gemischt (tieferer Hohlraum, höhere Gewichtung des Umfangs und Fehlerverzeihung bei langen Eisen, Übergang zu Mitteleisen mit Kanalrücken und kurzen Eisen mit flacheren Hohlräumen) und wurde entwickelt, um einen hohen, geraden Ballflug zu erzeugen.

Sie haben auch ein etwas übergroßes Design, jedoch mehr bei den langen Eisen als bei den kurzen.

Die Schaftlager des Forged 775.CB sind der Stahlschaft NS Pro 100 (112g) und der leichte Titleist 3970 (70g) Graphitschaft. Titleist Tour Velvet Cord ist der Schaftgriff. Benutzerdefinierte Optionen sind über Titleist Custom verfügbar.

Diese Eisen sind ab sofort mit einem UVP von 112 USD pro Schläger mit Stahlschaft oder 129 USD pro Schläger mit Graphitschaft erhältlich.

(Hinweis: Informationen zu den technischen Daten finden Sie auf der Titleist-Website unter "Frühere Modelle" - siehe Seite 775.CB.)

 

Beliebte Kategorien

Top