Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Zora Neale Hurston
Spektrale Beweise und die Hexenprozesse von Salem
Riesige Skelette im Nahen Osten gefunden?

Zwei-Punkte-Konvertierung im Fußball

Bei einer Zwei-Punkte-Umwandlung handelt es sich um ein Scoring-Spiel, das unmittelbar nach einem Touchdown stattfindet. Bei diesem Spiel kann ein Team zwei Bonuspunkte hinzufügen, indem es den Ball in die Endzone eines Laufs führt oder in die Endzone führt, beginnend bei der Zwei-Meter-Linie des Gegners. Eine Zwei-Punkte-Umwandlung wird von dem Team versucht, das gerade einen Touchdown erzielt hat, anstatt nach einem Touchdown einen zusätzlichen Punkt zu erzielen.

Wenn es dem Team gelingt, eine Zwei-Punkte-Umwandlung umzuwandeln, erhält es zusätzlich zu den sechs Punkten, die es zuvor für den Touchdown verdient hatte, zwei zusätzliche Punkte, wodurch sich die Gesamtpunktzahl für den Besitz auf acht erhöht.

Wenn das Team beim Zwei-Punkte-Umwandlungsversuch fehlschlägt, werden keine zusätzlichen Punkte erzielt, und das Team bleibt bei sechs Gesamtpunkten für den Ballbesitz. Ungeachtet des Erfolgs des Spiels, nach dem Zwei-Punkte-Umstellungsversuch, schlägt die Torschützenmannschaft den Ball dem Gegner zu.

Geschichte

Die Zwei-Punkte-Umwandlung wurde ursprünglich im Jahr 1958 eingeführt, als sie im College-Football eingesetzt wurde. Trotz der Spiele, die im Collegeball verwendet werden, wurde es im Profifußball nicht sofort angepasst. Tatsächlich wurde die Zwei-Punkte-Umrechnungsregel von der NFL erst 1994 offiziell angepasst.

Tom Tupa von den Cleveland Browns erzielte 1994 in der ersten Woche gegen die Cincinnati Bengals die erste Zwei-Punkte-Umstellung in der Geschichte der NFL.

Im College-Football beginnen Zwei-Punkte-Umwandlungsversuche auf der Drei-Yard-Linie eines Gegners. In der NFL beginnen Zwei-Punkt-Umwandlungsversuche auf der Zwei-Yard-Linie eines Gegners.

Zwei-Punkt-Versuche

Zwei-Punkt-Umwandlungsversuche sind normalerweise situationsabhängig.

Teams mit vielen Punkten und einem Comeback-Versuch werden sich häufig für Zwei-Punkte-Umwandlungsversuche entscheiden, ebenso wie Teams, die zwischen sich und dem Gegner einen gewissen Spielraum schaffen wollen. Zum Beispiel: Ein Team, das nach einem Touchdown um fünf Punkte auf dem Konto ist, wird häufig zu einem Zwei-Punkte-Umstellungsversuch bereit sein, um seinen Vorsprung auf sieben statt auf sechs zu erhöhen.

Zwei-Punkte-Umrechnungstabelle

Die Zwei-Punkte-Umrechnungstabelle wurde entwickelt, um den Trainern zu helfen, zu bestimmen, ob sie eine Zwei-Punkte-Umwandlung durchführen oder sich einfach mit einer Extrapunkt-Umwandlung zufrieden geben sollten, basierend auf der aktuellen Punktzahl des Spiels. Das Diagramm wurde ursprünglich von Dick Vermeil in den 70er Jahren während eines Coachings an der UCLA entwickelt.

 

FÜHREN DURCH

TRAIL BY

1 PunktGeh für 21 PunktGeh für 2
2 PunkteGehen Sie für 12 PunkteGeh für 2
3 PunkteGehen Sie für 13 PunkteGehen Sie für 1
4 PunkteGeh für 24 PunkteEntscheidung
5 PunkteGeh für 25 PunkteGeh für 2
6 PunkteGehen Sie für 16 PunkteGehen Sie für 1
7 PunkteGehen Sie für 17 PunkteGehen Sie für 1
8 PunkteGehen Sie für 18 PunkteGehen Sie für 1
9 PunkteGehen Sie für 19 PunkteGeh für 2
10 PunkteGehen Sie für 110 PunkteGehen Sie für 1
11 PunkteGehen Sie für 111 PunkteGeh für 2
12 PunkteGeh für 212 PunkteGeh für 2
13 PunkteGehen Sie für 113 PunkteGehen Sie für 1
14 PunkteGehen Sie für 114 PunkteGehen Sie für 1
15 PunkteGeh für 215 PunkteGehen Sie für 1
16 PunkteGehen Sie für 116 PunkteGeh für 2
17 PunkteGehen Sie für 117 PunkteGehen Sie für 1
18 PunkteGehen Sie für 118 PunkteGehen Sie für 1
19 PunkteGeh für 219 PunkteGeh für 2
20 PunkteGehen Sie für 120 PunkteGehen Sie für 1

 

Ein Beispiel für die Verwendung dieses Begriffs in einem Satz wäre: Die Heimmannschaft war im vierten Quartal um sechzehn zurückgegangen. Nachdem sie einen Treffer erzielt hatten, entschlossen sie sich, eine Zwei-Punkte-Umwandlung zu versuchen.

Beliebte Kategorien

Top