Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Wie benutzt ein Elefant seinen Stamm?
Geschichte der Agrarrevolution
Xavier Samuel spricht über "Adore"

Tag der Erde feiern: Wie eine Person die Welt verändern kann

Der Earth Day ist eine Zeit, in der Millionen von Menschen weltweit ihr persönliches Engagement für die Umweltverantwortung feiern und erneuern.

Und es war noch nie so wichtig oder dringlicher für Sie und die Menschen überall, persönliche Maßnahmen zu ergreifen, einen umweltfreundlicheren Lebensstil zu verfolgen und Ihre Bedenken hinsichtlich der Umwelt zu teilen.

Wie kann eine Person die Welt verändern?Heute sind die Umweltprobleme der Welt enorm.

Die begrenzten Ressourcen der Erde werden durch schnelles Bevölkerungswachstum, Luft-, Wasser- und Bodenverschmutzung und vieles mehr an ihre Grenzen gebracht. Die globale Erwärmung, die durch den Einsatz fossiler Brennstoffe für Energie und Transport sowie durch die Landwirtschaft in großem Maßstab und andere menschliche Aktivitäten angeregt wird, droht, unseren Planeten über seine Fähigkeit hinaus zu drängen, menschliches Leben zu unterstützen, wenn wir nicht den wachsenden Bedarf an Nahrung, Energie und Energie decken wirtschaftliche Chance in einer nachhaltigen Umwelt.

Angesichts dieser riesigen globalen Probleme ist es leicht, sich überfordert und kraftlos zu fühlen und sich zu fragen: „Welchen Unterschied kann eine Person machen?“ Die Antwort ist, dass eine Person den ganzen Unterschied in der Welt ausmachen kann:

  • Rachel Carson war nur eine Person, die schrieb Stille Quelle, ein Buch, das mit dem Start der Umweltbewegung in den Vereinigten Staaten gutgeschrieben wurde.
  • John Muir war eine Person, die das Yosemite Valley rettete, den Sierra Club gründete und Generationen von Naturschützern inspirierte, die weiterhin lebensspendende Arbeit verrichten.
  • Wangari Maathai ist eine Person, die begonnen hat, Bäume zu pflanzen und Frauen in ihrer Heimat Kenia zu stärken, und wurde schließlich mit dem Friedensnobelpreis für 2004 für ihren Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung, Demokratie und Frieden ausgezeichnet.
  • Al Gore ist nur eine Person, die jahrelang in einen Konferenzraum oder Auditorium gereist ist, in dem sich die Menschen versammelten, um seinen Aufruf zu hören und seine Diashow zu sehen, die der mit dem Oscar ausgezeichnete Film und Bestseller wurde. Eine unbequeme Wahrheit

    Die Kraft des persönlichen EngagementsJeder von uns hat die Macht durch unsere täglichen Entscheidungen und Lebensstilentscheidungen, um unsere Häuser und Gemeinden umweltfreundlicher zu machen, aber unsere Macht endet nicht dort.

    Es besteht kein Zweifel, dass die Lösung vieler Probleme, die derzeit unsere globale Umwelt bedrohen, die Ressourcen und ein klares Handeln von Regierung und Industrie erfordert. Da Regierung und Industrie den Bedürfnissen ihrer Bürger und Kunden dienen, und wie Sie Ihr Leben leben, werden die Anforderungen, die Sie und Ihre Nachbarn an Produkte und Dienstleistungen stellen, die dazu beitragen, die Umwelt zu schützen, nicht beeinträchtigt werden. helfen Sie letztendlich, die Zukunft des Planeten Erde und das Schicksal der Menschheit zu bestimmen.

    Anthropologe Margaret Mead sagte: "Zweifle niemals daran, dass eine kleine Gruppe von nachdenklichen, engagierten Bürgern die Welt verändern kann. Tatsächlich ist es das Einzige, was es je gab."

    Nehmen Sie also einige Änderungen an der Art und Weise vor, wie Sie Ihr Leben leben. Verwenden Sie weniger Energie und weniger Ressourcen, erzeugen Sie weniger Abfall und schließen Sie sich anderen an, die Ihre Überzeugungen teilen, um Regierungsvertreter und Führungskräfte dazu zu drängen, Ihrer Führung in Richtung einer nachhaltigeren Welt zu folgen.

    Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie loslegen können:

    • Fünf Möglichkeiten, den Planeten in 30 Minuten oder weniger zu retten
    • Top 10 Möglichkeiten, wie Sie die globale Erwärmung reduzieren können
    • Benutze öffentliche Verkehrsmittel
    • Essen Sie lokal angebautes Essen
    • Ändern Sie eine Glühbirne und ändern Sie die Welt
    • Probieren Sie wiederverwendbare Einkaufstaschen
    • Holen Sie sich ein kostenloses Energie-Audit nach Hause
    • Einen Baum pflanzen
    • Stoppen Sie den Empfang von Junkmails
    • Erwägen Sie den Umstieg auf einen alternativen Kraftstoff
    • Erkunden Sie die Optionen für erneuerbare Energien

    Glücklicher Tag der Erde.

    Beliebte Kategorien

    Top