Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Wie benutzt ein Elefant seinen Stamm?
Geschichte der Agrarrevolution
Xavier Samuel spricht über "Adore"

Craig Morgan Biografie

Craig Morgan Greer wurde am 17. Juli 1964 in Kingston Springs, Tenn, geboren und wurde nach dem Abitur zum EMT und trat später in die Armee ein, wo er in Südkorea stationiert war. Morgan war über neun Jahre im aktiven Dienst als Mitglied der 101. und 82. Luftlandedivision und blieb für weitere sechs Jahre in den Reserven. Während seiner Zeit in der Armee schrieb er Lieder und gewann militärische Gesangs- und Songwriting-Wettbewerbe.

Karriereübersicht:

Nachdem er gedient hatte, kehrte Morgan nach Tennessee zurück und arbeitete seltsam, um seine Familie zu unterstützen, bevor er nach Nashville zog. Er bekam einen Job mit Gesangs-Demos für andere Songwriter und Verlage. Dies führte ihn dazu, bei Atlantic Records unterschrieben zu werden und sein gleichnamiges Debütalbum im Jahr 2000 zu veröffentlichen. Das Album war ein mittelmäßiger Erfolg, und keines seiner Singles erreichte die Top 20.

Atlantic klappte kurz darauf und ließ Morgan ohne Label, bis er 2003 bei dem unabhängigen Label Broken Bow Records unterschrieb. Sein zweites Album, Ich liebe eswurde im selben Jahr veröffentlicht. Das Album erreichte erst Platz 49, aber seine zweite Single "Almost Home" schaffte es auf Platz 6 der Anschlagtafel Country-Charts, macht es zu seinem ersten Top Ten-Hit. Es brachte auch Morgan und Kämpferin Kerry Kurt Phillips einen Broadcast Music Incorporated-Song des Jahres ein. Bis 2004Ich liebe es hatte mehr als 300.000 Einheiten verkauft und signalisierte den Beginn einer neuen Ära der Country-Musik: In dieser konnten unabhängige Künstler kommerziellen Erfolg erzielen.

Morgan hat acht der Tracks für 2004 mitgeschriebenMeine Art von Livin '. Die erste Single des Albums "Das ist, was ich am Sonntag liebe" wurde zu seinem einzigen Nummer-1-Country-Hit.Meine Art von Livin ' Auch der Nr. 2-Hit "Redneck Yacht Club" und die Nr. 12-Single "I Got You". Morgan's Stichprobe aus soliden Ländern war kommerziell erfolgreich und ist Gold zertifiziert.

Es ist sein bisher meistverkauftes Album.

Wenig Leben wurde 2006 veröffentlicht. Es war auch sein letztes Album unter Broken Bow. Das Album war nicht sehr erfolgreich, obwohl die Bewertungen allgemein positiv waren. Die erste Single war der Titelsong, der auf Platz 7 der Country-Charts seinen Höhepunkt erreichte. "Tough" folgte auf Platz 11 und dann "International Harvester", der Platz 10 erreichte. Kurz nachdem er Broken Bow im Jahr 2008 verlassen hatte, war sein SohnGrößte Hits Album wurde herausgegeben.

Morgan unterschrieb bei BNA Records und wurde veröffentlichtDeshalb Im Oktober 2008 wurde er ungefähr zu der Zeit eingeladen, Mitglied des Grand Ole Opry zu werden. Die erste Single des Albums, "Love Remembers", wurde zu seinem sechsten Top Ten-Hit. Das Album wurde 2009 neu aufgelegt, nachdem es zwei Titel mit den Songs "Bonfire" und "This Ain't Nothin '" ersetzt hatte. Das Musikvideo zu "Gott muss mich wirklich lieben" wurde im selben Jahr mit dem Video des Jahres des Inspirational Country Music Awards ausgezeichnet. 2011 unterzeichnete er einen Deal mit Black River Entertainment und veröffentlichteDieser Ole Boy Der Titelsong wurde zu einem Top 20-Hit. Im folgenden Jahr veröffentlichte er sein zweites bestes Hits-Album.

Zurzeit arbeitet er im Studio an seinem kommenden Album für Black River Entertainment.

Die erste Single "When I'm Gone" wurde im September 2015 veröffentlicht. Das Album wird voraussichtlich 2016 erscheinen.

Philanthropie:

Aufgrund seines militärischen Hintergrunds tritt Morgan häufig auf Militärstützpunkten in den USA und im Ausland sowie auf USO-Touren auf. 2006 wurde er mit dem USO Merit Award für seine Unterstützung und Fürsprache für Soldaten und ihre Familien ausgezeichnet. Morgan ist bei der Special Operations Warrior Foundation aktiv. Er gründete auch den Craig Morgan Charity Fund für Billy's Place, ein Heim für vorübergehend vertriebene Kinder in Dickson County, Tenn.

Diskographie:

  • Craig Morgan (2000)
  • Ich liebe es (2003)
  • Meine Art von Leben (2005)
  • Wenig Leben (2006)
  • Craig Morgan: Greatest Hits (2008)
  • Deshalb (2008)
  • This Ole Boy (2012)
  • Die Reise (Livin 'Hits) (2013)

Beliebte Lieder:

  • "Das ist es, was ich am Sonntag liebe"
  • "Redneck Yacht Club"
  • "International Harvester"
  • "Feuer"
  • "Das ist nicht nichts"
  • "Wenig Leben"

Ähnliche Künstler:

  • Blake Shelton
  • Rodney Atkins
  • Joe Nichols
  • Tim McGraw

Beliebte Kategorien

Top