Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Wie benutzt ein Elefant seinen Stamm?
Geschichte der Agrarrevolution
Xavier Samuel spricht über "Adore"

PowerPlay Golf: Neues Format verspricht mehr Spannung in kürzerer Zeit

"PowerPlay Golf" ist der Markenname eines Golf-Formats, das weniger Spielzeit erfordert und den Golfer in strategische Risikobereitschaftsentscheidungen zwingt. Das Format wird weltweit von PowerPlay Golf Holdings Ltd. vertrieben. Die offizielle Website ist powerplay-golf.com.

Was sind die Grundlagen von PowerPlay Golf?Weitere Details, aber die Grundlagen sind folgende:

  • Eine Runde PowerPlay Golf besteht aus neun statt 18 Löchern
  • Stableford-Bewertung wird verwendet
  • Jedes Grün hat zwei Flaggen statt einer
  • Der Golfer muss wählen, ob er an der "einfachen" Lochposition oder an der "schwierigen" Lochposition auf jedem Grün spielen soll
  • Wenn Sie an einem schwierigeren Ort spielen, wird dies als "Machtspiel" bezeichnet und kann zu zusätzlichen Stableford-Punkten führen
  • Golfer müssen in den ersten acht Löchern drei "Kraftspiele" absolvieren und haben die Möglichkeit, ein weiteres auf dem neunten Loch zu nehmen

Wann wurde PowerPlay Golf "erfunden"?Die öffentliche Enthüllung von PowerPlay Golf fand im März 2007 im Playgolf Northwick Park in London statt. PowerPlay Golf Holdings Ltd. wurde im April 2007 gegründet.

Wer hat das PowerPlay Golf-Format erstellt?Das PowerPlay Golf-Format wurde von Peter McEvoy und David Piggins, zwei Briten, entwickelt. Piggins ist ein Unternehmer. McEvoys Name wird von vielen Lesern erkannt, die Fans des Amateurgolfs sind. McEvoy war fünfmal Mitglied des Walker Cup-Teams von Großbritannien und Irland. ein zweimaliger Kapitän des GB & I Walker Cup-Teams; und zweifacher Gewinner der britischen Amateurmeisterschaft.

Weitere Informationen zum PowerPlay Golf-FormatKen Schofield, der frühere langjährige Exekutivdirektor der European Tour und jetzt Vorsitzender von PowerPlay Golf, bezeichnet das Format als "eine aufregende Kurzform des Spiels", die nicht nur das Fernsehpublikum und die Sender ansprechen wird, sondern auch ergänzen die lange Form des Spiels und werden die Menge des Golfs, die auf der ganzen Welt gespielt wird, erhöhen. "

Wie spielst du PowerPlay Golf? Zuerst muss man sich daran erinnern, dass man immer noch spielt Golf: Abschlag vom Abschlagplatz, Spielfeldabfahrt, Erreichen des Putting Green, Putt den Ball in das Loch.

Eine Runde PowerPlay Golf besteht aus neun Löchern statt aus 18 Löchern. Punktzahl wird mit Stableford-Punkten statt mit Schlägen gehalten; Es gibt zwei Flaggenstöcke auf jedem Grün und nicht einen. Das Ziel von PowerPlay Golf ist es, einen schnelleren Weg zum Golfspielen zu bieten und mehr Risiko-Belohnungs-Strategie einzuführen (die die Schöpfer des Spiels fühlen, die die Spannung höher schlagen lassen).

Der größte Unterschied ist offensichtlich die Tatsache, dass sich auf jedem Grün zwei Flaggenstöcke befinden. Eine Lochposition auf dem Grün ist die "leichte"; Es ist mit einer weißen Flagge auf dem Flaggenstock markiert. Die andere Lochposition auf dem Grün ist die "harte"; Es ist mit einer schwarzen Flagge markiert.

Hier ist der Kern von PowerPlay Golf: Drei Mal in den ersten acht Löchern, dem Golfer Muss Wählen Sie das schwierigere Loch. Die Entscheidung muss vom Golfspieler auf dem Abschlagplatz angekündigt werden, bevor er an einem bestimmten Loch abschlägt.

Nochmals: In den ersten acht Löchern muss der Golfer dreimal auf die härtere Flagge spielen. Dies wird als "Machtspiel" bezeichnet, daher der Name des Spiels.

Wenn der Golfer bei einem "Powerplay" -Loch Birdie oder mehr Punkte erzielt, werden seine Stableford-Punkte verdoppelt. (Stableford-Punkte bleiben für Pars die gleichen und für diese drei "Powerplay" -Löcher schlechter, aber die härteren Lochpositionen machen vermutlich höhere Schlagzahlen für diese Löcher wahrscheinlich.)

Das sind also die ersten acht Löcher. Was ist mit dem neunten (letzten) Loch einer PowerPlay-Golfrunde? Auf dem neunten Loch haben alle Golfer das Möglichkeit um ein anderes "Machtspiel" zu versuchen (zum härteren Lochplatz zu spielen). Wenn man Birdie oder besser macht, verdoppelt man die Stableford-Punkte des Golfers, aber wenn man bei einem neunten Loch "Machtspiel" Bogey oder schlechter macht, führt das zu einem Punkteabzug.

Das optionale neunte Loch ist also riskanter als die drei obligatorischen Machtspiele über den ersten acht Löchern. Es bietet aber auch die Möglichkeit eines großen Zuges eines nachlaufenden Golfspielers.

Wo kann ich PowerPlay Golf spielen?Jeder Golfplatz kann das PowerPlay Golf-Format aufnehmen. Es muss nur zwei Löcher in die Grüns auf einer seiner Neunen geschnitten werden. PowerPlay Golf Holdings Ltd. hilft bei der Einrichtung von PowerPlay-Golfplätzen. Einige 9-Loch-Golfplätze wurden speziell für PowerPlay Golf entwickelt. Die PowerPlay Golf-Website sollte eventuell Kurse auflisten, die für dieses Format eingerichtet wurden.

Vorteile des PowerPlay Golf-FormatsSeine Schöpfer haben das Spiel so gestaltet, dass es schneller zu spielen ist. Wer Golf spielen möchte, aber keine 4-5 Stunden Zeit hat, um 18 Löcher zu spielen, hat eine andere Option.

Die Macher von PowerPlay Golf sind sich der Tatsache bewusst, dass 9-Loch-Layouts weniger Land zum Bauen und weniger Wasser und Chemikalien für die Wartung erfordern.

Und eine 9-Loch-Runde sollte günstiger sein als das 18-Loch-Spielen. (All dies gilt natürlich auch für den traditionellen Golf, der auf 9-Loch-Standardplätzen gespielt wird.)

Wie wird PowerPlay Golf von Golforganisationen gesehen?R & A und USGA haben keine offiziellen Positionen bei PowerPlay Golf eingenommen. R & A-Geschäftsführer Peter Dawson wurde jedoch von zitiert Golf Digest Ich sage folgendes: "Ich glaube nicht, dass es die Traditionen in irgendeiner Weise schmäht. Ich denke, Golf hat sich immer weiterentwickelt, und ich denke, dass dies ein interessantes Unterfangen ist. Wie erfolgreich es sein wird, finde ich sehr schwer zu beurteilen, aber ich ' Ich bin sehr aufgeschlossen darüber. "

Wie bereits erwähnt, hat Ken Schofield, der langjährige Direktor der European Tour, den Vorsitz von PowerPlay Golf übernommen. Die IMG setzt sich für die Verbreitung des Formats ein.

Beliebte Kategorien

Top