Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Wie benutzt ein Elefant seinen Stamm?
Geschichte der Agrarrevolution
Xavier Samuel spricht über "Adore"

Der Pro Wrestling Injury Report

Wrestling ist gefährlich, und manchmal erleiden die Wrestler schwere Verletzungen. Die Verletzungen betreffen Knie, Schultern, Knöchel und Hals der Wrestler. Sie führen oft zu Operationen, Monaten der Genesung und sogar zum Ruhestand. Nachfolgend finden Sie eine Liste von Profi-Wrestlern, die allein in den letzten Jahren verletzt wurden!

Knieverletzungen

  • Luke Harper - Während eines "RAW Dark Match" im März 2015 erlitt Harper eine Knieverletzung und wurde einige Wochen später operiert. Er kam erst am 5. Oktober 2016 zur WWE-Aktion zurück - fast sieben Monate nach seiner Verletzung.
  • Seth Rollins - Rollins erlitt im November 2015 eine "verheerende Knieverletzung bei einer Live-Veranstaltung in Dublin, Irland" und wurde am nächsten Tag seiner WWE-Weltmeisterschaft im Schwergewicht beraubt, so WWE. Ein halbes Jahr später kehrte er nach Wikipedia zu einem "Extreme Rules" -Event am 22. Mai zurück, bei dem er gegen Roman Reigns kämpfte.

Hals- und Schulterverletzungen

  • Nikki Bella - Bella wurde im November 2015 einer Halsoperation unterzogen, berichtete die WWE. Sie kehrte erst fünf Monate später für "WrestleMania 32" zurück.
  • Sting - Sting gab seinen Rücktritt während seiner Dankesrede in der Hall of Fame im April 2016 bekannt. Bei der "Night of Champions" im September 2015 hatte Sting während seines Spiels gegen den damaligen Weltmeister im Schwergewicht Rollins eine Halsverletzung erlitten, was sich als Sting herausstellte Endspiel.
  • Tyson Kidd - Kidd - dessen richtiger Name Theodore James Wilson ist - erlitt eine Halsverletzung, nachdem Samoa Joe in einem Match im Juni 2015 einen "Muskel-Buster-Zug" gegen ihn durchgeführt hatte. Wilson hatte eine Halsoperation und sagte seinen Fans in einem Twitter-Posting im Juli, dass nur "5% der Menschen diese Verletzung überleben", und fügte hinzu, dass die Operation ihm 16 Klammern, 4 Schrauben und eine Stange hinterlassen habe Geschichte."
  • John Cena - Cena wurde im Januar 2016 an der Schulter operiert. Am 3. April 2016 kam er für "WrestleMania 32" zurück.
  • Randy Orton - The Wrestling Observer berichtete, dass Orton sich im Oktober 2015 bei der Müllentnahme an der Schulter verletzt hatte. Er war monatelang unterwegs und kehrte am 7. Juli zu "SmackDown" zurück.

    Andere Verletzungen

    • Bray Wyatt - Wyatt erlitt am 13. April 2016 während einer Hausshow-Veranstaltung in Italien eine Wadenverletzung. Die Erholung von Wyatt dauerte mehr als zwei Monate, doch Ende Juni kehrte er zum Pro-Wrestling zurück.
    • Daniel Bryan - Im Februar 2016 gab Bryan seine Pensionierung aufgrund von Erschütterungsproblemen bekannt.
    • Enzo Amore - Amore erlitt bei seinem Spiel bei "Payback 2016" am 1. Mai eine Gehirnerschütterung. Zwei Monate später kehrte er am 4. Juli zurück.
    • Neville - Während eines Spiels, das im März 2016 bei RAW im Fernsehen gegen Chris Jericho ausgestrahlt wurde, erlitt Neville einen Knöchelbruch.Neville war vier Monate lang außer Gefecht.

    Beliebte Kategorien

    Top