Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Zora Neale Hurston
Spektrale Beweise und die Hexenprozesse von Salem
Riesige Skelette im Nahen Osten gefunden?

Wie man einen Tandem-Kajak paddelt

Ein Teil der Faszination Kajakfahren ist das Gefühl der Freiheit, das sie dem Paddler vermitteln, und die Leichtigkeit, mit der Kajaks gepaddelt werden. Diese beiden Eigenschaften sind beim Paddeln von Solokajaks, dh Kajaks, die von einer Person gepaddelt werden sollen, inhärent. Tandem-Kajaks sind eine ganz andere Geschichte. Sie sind länger und schwieriger zu drehen, und vieles, was in einem Kajak für zwei Personen geschieht, hängt von der Synergie zwischen den Paddlern ab. Hier sind einige Tipps, wie Sie ein Tandem-Kajak paddeln können, wenn Sie und Ihr Partner sich in einem befinden.

Tandem Paddling Hintergrund

Neben dem Aufkommen von Kunststoff in der Welt der Kajakherstellung ist die Fähigkeit, Kajaks solo zu paddeln, einer der Hauptgründe, warum Kajakfahren in den letzten 30 Jahren zugenommen hat. Kanus sind für Anfänger schwer zu paddeln, daher werden sie normalerweise als Tandem-Kanus verkauft oder gemietet, die von zwei Personen gepaddelt werden sollen. Dies hat zu vielen großen Auseinandersetzungen auf dem Wasser geführt, die noch heute zu sehen sind, wo zwei Personen versuchen, ein Kanu auf dem Wasser zu steuern. Die Verfügbarkeit des Kajaks mit seinem Paddel mit doppelter Klinge half den Menschen, dies bei Unstimmigkeiten auf dem Wasser zu vermeiden, indem sie jedem ihre eigenen Boote zur Navigation geben. Allerdings gibt es Tandem-Kajaks, die oft gemietet werden können.

Die Bedeutung des Timings Ihrer Vorwärtsbewegungen

Es scheint, dass die gleichen Schwierigkeiten, denen Tandem-Paddler in einem Kanu begegnen, nicht die eines Kajaks betreffen sollten, da jeder Paddler in einem Kajak ein Paddel mit zwei Klingen hat. Das ist jedoch nicht der Fall. Tandem-Kajaks haben die gleiche Neigung zu Zick-Zack-Bewegungen im gesamten See und Fluss, wenn sie von zwei Personen gepaddelt werden. Aufgrund der Nähe der Paddler innerhalb des Kajaks ist es auch für Tandem-Kajakfahrer sehr leicht, das Paddel des anderen zu schlagen, wenn die Schläge nicht korrekt aufeinander abgestimmt sind. Dies ist etwas, dem sich Tandem-Kanufahrer normalerweise nicht stellen müssen, da in einem Kanu zwischen den Paddlern im Allgemeinen mehr Abstand besteht und die Kanupaddler notwendigerweise kürzer sind. Um diese Paddelkollisionen zu vermeiden und das Kajak geradeaus zu paddeln, lernen Sie, wie Sie Ihre Schläge zeitlich planen, indem Sie sich an diese Tipps erinnern.

1) Der Paddler in der Front eines Tandem-Kajaks sollte den Rhythmus steuern

Da der Paddler den Paddler nicht hinter sich sehen kann, ist es nur sinnvoll, wenn der Paddler im Bug den Paddelrhythmus steuert. Dies bedeutet, dass der Paddler in der Front einfach frei paddeln darf. Der Paddler an der Vorderseite sollte jedoch nicht versuchen, den Kajak zu steuern, da dies nur geringe Auswirkungen auf das Boot hat und nur dazu dient, den hinteren Paddler durcheinander zu bringen. Paddeln Sie einfach normal nach vorne, es sei denn, der Paddler hinter Ihnen schlägt etwas anderes vor.

2) Der Paddler auf der Rückseite sollte dem vorderen Paddler folgen

Der Paddler im Heck des Kajaks hat den vollen Überblick über das Geschehen. Er oder sie sollte daher versuchen, die Schläge des Paddlers vor sich abzugleichen. Durch das Paddeln in einer solchen Synchronität sollten sich die Paddler der Kajakfahrer nicht kreuzen oder schlagen und der Kajak sollte relativ gerade fahren. Wenn der Kajak in die eine oder andere Richtung beginnt, sollte der Kajakfahrer im Rhythmus mit dem vorderen Paddler bleiben, sollte jedoch einen stärkeren und übertriebenen Vorwärtsschlag auf der Seite ausführen, die der gewünschten Richtung entgegengesetzt ist. Wenn das Boot nach rechts abbiegt, machen Sie einen kräftigen Schlag auf der rechten Seite, um das Boot nach links und umgekehrt zu machen.

3) Der Paddler im Fond sollte Kurskorrekturen vornehmen

Natürlich gibt es Zeiten, in denen eine größere Korrektur erforderlich ist, und dies ist auch die Aufgabe des Kajakfahrers im Heck. Manchmal reicht ein starker Vorwärtshub auf der Seite, die der gewünschten Richtung entspricht, nicht aus, um Sie dorthin zu bringen. In diesen Momenten müssen Sie entweder das Ruder ausführen oder einen Rückschlag auf der gewünschten Seite ausführen. Also machen Sie diese Korrektur und machen Sie sich wieder synchron mit dem Paddler vor Ihnen.

Beliebte Kategorien

Top